Grill and Chill Party

Unsere Grillmeister, v.l. Sensei Christian Pyka (5.Dan) und Julian Viehmann
Zum zweiten Mal fand bei traumhaft schönem Wetter die „Grill`n Chill-Party“ vom Shorinji Kempo Dojo Schwabmünchen mit mehr als 30 TeilnehmerInnen an der Schwabmünchner Fischerhütte statt.Das gut durchorganisierte Grillfest startete offiziell um 17:00 Uhr. Bereits ab 16:00 Uhr haben fleißige Helfer – Mario Rackl, Julian Viehmann, Anna und Renate Mayr sowie Christian Pyka – mit den Vorbereitungen begonnen. Neben Grill und Sitzgelegenheiten wurden vor allem für die Kinder und junggebliebene Erwachsene Spielstationen aufgebaut, wie z.B. Hufeisen- und Dosenwerfen, Torwandschießen sowie Gummi-Schießen auf Joghurtbecher. Alle Spielstationen wurden während der Grill-Party von Jung und Alt mit viel Spaß und Freude dauerhaft in Beschlag genommen und konnten so ihr Geschick unter Beweis stellen.
Jeder hatte dafür gesorgt, dass ein reichhaltiges und leckeres Salat- und Dessert-Büfett für den Grillabend der Kenshi (Shorinji Kempo-Trainierende) zur Verfügung stand. Somit konnte eine Vielzahl von unterschiedlichsten leckeren Salaten und Desserts probiert werden. Als die Shorinji Kempo-Familie versammelt war, wurde der Grill endlich zum Glühen gebracht. Julian Viehmann (Kindertrainer) und Christian Pyka (Branchmaster Shorinji Kempo Dojo Schwabmünchen) waren am Grill pausenlos im Einsatz, damit köstliches Grillfleisch und vegetarische Leckereien an Frau und Mann gebracht werden konnten. Julian entpuppte sich als richtiger „Grill-Master“, der alle Anwesenden bis zum Schluss mit Grillgut versorgte. Bei angeregter Unterhaltung über Shorinji Kempo und über das tägliche Leben und natürlich bei gutem Essen verging die Zeit wie im Flug. Abgerundet wurde der „Grill`n Chill – Abend“ mit einer Nachtwanderung – ein Highlight für die Kids – die durch Lukas Prechtl (Kindertrainer) angeführt wurde. Alle waren sich einig, dass der „Grill`n Chill-Abend“ ein voller Erfolg war und alle beim nächsten Mal wieder dabei sein werden.



Ein großes Dankeschön sei an alle fleißigen Helfer und Gäste ausgesprochen sowie an den  ersten Vorstand, Peter Rößle, und an den Hüttenwart, Wolfgang Höß,  des Schwabmünchner Fischereivereins, die diesen wunderschönen und entspannten Abend für Shorinji Kempo Schwabmünchen möglich gemacht haben.  – DOMO ARIGATO!  (jap. Herzlichen Dank!)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.