Modernisierte Consumenta kam gut an

Solnhofens Bürgermeister Manfred Schneider freute sich über das große Interesse am Steinbruch. Fotos: Heinz Bosch

Die Modernisierungen und Erneuerungen in vielen Bereichen der Consumenta kamen bei den Besucher und Aussteller gut an. So wurde in den einzelnen Bereichen mehr auf Qualität und Gemütlichkeit geachtet. Auch in den nächsten Jahren wird weiter an der Qualitätssteigerung der beliebten Publikumsmesse gearbeitet. Darüber hinaus soll das große regionale Angebot der Consumenta weiter ausgebaut werden, so interessierten sich bereits weitere Regionen und Landkreise für eine Beteiligung. Für die Besucher soll vor allem das Angebot aus Oberfranken verstärkt werden, denn danach wurde auf der Consumenta gezielt gesucht.

Erwartungen wurden erfüllt

Die erhoffte Besucherzahl von 170 000 Besuchern wurde souverän übertroffen. Die starke Besucherzahl der Consumenta hat sich gut auf die Gesamtlaufzeit verteilt und an allen Messetagen war ein gemütlicher Messebummel möglich. Auch für die Aussteller war der ausgeglichene, immer gute Besuch von Vorteil, da an allen Messetagen viele interessierte Besucher unterwegs waren und zugleich die Möglichkeit für vertiefende Verkaufsgespräche gegeben war.

Henning und Thilo Könicke, die Geschäftsführer des Consumenta-Veranstalters AFAG, sehen die Entwicklungen positiv: "Die Konzeptanpassungen und Veränderungen der letzten Jahre tragen ihre Früchte und bestätigen uns darin, in diese Richtung weiter zu gehen, neue Bausteine einzubauen und bewährte Themenbereiche zu überarbeiten", so Henning Könicke. In den nächsten Jahren soll das moderne Erscheinungsbild in allen Themenwelten durchgesetzt werden, deswegen laufen bereits jetzt die Planungen für die Consumenta 2019.

Für jeden etwas dabei

Der Autosalon, begleitete erstmals an vier Tagen die Consumenta. Die regionalen Autohändler verzeichneten gute Kontaktzahlen und erlebten eine starke Frequentierung der Halle. Auch alternative Antriebsformen, wie Elektromobilität, wurden stark nachgefragt.

Auch die Kombination mit dem Reitsportevent Faszination Pferd zog in diesem Jahr wieder viele Besucher aus ganz Bayern an. Bei der Faszination Pferd stehen jedes Jahr unterhaltsame Showprogramme und reitsportliche Prüfungen auf höchstem Niveau im Programm und locken damit die Reitsport-Elite nach Nürnberg.

Viele Consumenta-Besucher nutzten am zweiten Wochenende die Möglichkeit, die internationale Erfindermesse iENA und das Technikfestival Hack & Make zu besuchen und hier Neuheiten zu entdecken und sich von der Kreativität anstecken zu lassen.

Aussteller reservieren bereits für 2019

Für viele der rund 1400 Aussteller war die diesjährige Consumenta erfolgreich verlaufen, das zeigte sich auch daran, dass Aussteller aus allen Bereichen der Consumenta bereits auf der diesjährigen Messe ihren Stand für das nächste Jahr buchten.

Consumenta 2019

Die Consumenta findet im nächsten Jahr vom 26. Oktober bis zum 3. November 2019 statt. Weitere Informationen und Tickets unter www.consumenta.de. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.