4. Kunsthandwerker- und Hobbykünstlermarkt

Skulpturen aus Beton. Foto: pm


Am Sonntag,

4. März, findet in der Sola-Halle wieder von 11 bis 17 Uhr dieser ganz besondere, von Herrn Will organisierte Markt statt. So stehen die zahlreichen Kunsthandwerker und Hobbykünstler den Besuchern beratend zur Seite und sorgen mit ihren individuellen, selbst gefertigten Kreationen für frühlingshafte Stimmung. Neue Ideen beleben das Angebot, Farben und Formen zeigen Lust an neuer Gestaltung auch für Ostern und den heimischen Garten. Die Künstler bieten ihre Werke, die in liebevoller Handarbeit entstanden sind, selbst zum Erwerb an. Einige Teilnehmer werden ihre Fertigkeiten vor den Gästen demonstrieren. Für große und kleine Besucher stellt Herr Berthold wieder seine ferngesteuerten LKW-Modelle im Maßstab 1:16 zur Schau und zeigt was in ihnen steckt.

Stöbern auch Sie in einer gemütlichen Atmosphäre mit der ganzen Familie bei freiem Eintritt durch die Standreihen und finden Sie in diesem attraktiven Angebot alles was das Leben etwas schöner macht. Wer also außergewöhnliche Geschenke oder Anregungen für eigene Bastelideen sucht, ist auf diesem Event genau richtig.

Ein Highlight des Marktes ist die Präsentation von Teilen der Schmetterlings- und Käfersammlung des verstorbenen Ehrenbürgers und Altbürgermeisters Friedrich Müller. Das Bgm.-Müller-Museum öffnet seine Schubladen und Marga Halbmeier, die Tochter von Friedrich Müller, zeigt einige der Schätze aus der Sammlung, die aus Platzgründen im Museum nicht ausgestellt werden können in der Sola-Halle.

Die Firma Möbel Rachinger bietet an diesem Marktsonntag von 13 bis 17 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag mit einigen Programmhighlights im Möbelhaus an. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.