Solnhofens Schätze entdecken

Erlebnistag Fossilien Fotos: pm
 
Steinbruch


Am Samstag, 12. Mai bietet die Gemeinde Solnhofen in Zusammenarbeit mit dem Fossilienpräparator Klaus Satzinger wieder einen "Erlebnistag Fossilien" an.

Abschalten vom Alltag und eintauchen in eine Welt die sich im Laufe von vielen Millionen Jahren immer wieder verändert hat. Platten spalten und dabei mit etwas Glück Lebewesen nach 150 Millionen Jahren wieder zurück ans Licht der Welt holen. Das ist der besondere Reiz an dieser Exkursion in den weltweit einmaligen Plattenkalken von Solnhofen.

Egal ob Einsteiger, erfahrener Sammler oder Familien, lassen sie sich die seit Jahrhunderten unveränderte Arbeitsweise beim Abbau von Plattenkalk durch einen erfahrenen Sammler und Fossilienpräparator erklären und zeigen. Anschließend können sie selbst einige Stunden nach Fossilien unter Anleitung und Hilfe suchen.

In einem wohl einmaligen Ambiente - unter einem schattigen Schutzdach direkt im Steinbruch - gibt es zur Stärkung ein reichhaltiges Mittagessen und ein kühles Getränk.

Mit neuer Energie geht es nun für weitere eineinhalb Stunden in den zweiten Teil der Fossiliensuche, bei der sie mit etwas Glück selbst ein schönes Fossil finden und dieses auch mit nach Hause nehmen dürfen.

Zum Abschluss der Exkursion werden wir noch einmal das Erlebte bei einer Führung durch das Bürgermeister Müller Museum in Solnhofen vertiefen. Dort können sie dann die seltenen und spektakulären Exponate dieser einzigartigen Ausstellung ganz in Ruhe bewundern.

Die Themen beinhalten die Begrüßung und Einführung in den Plattenkalk , den Abbau von Solnhofener Platten, die Fundsituation und das richtige Bergen von Fossilien, eine Fossiliensuche unter Anleitung, viele Hinweise zu Präparationstechniken und Werkzeugen sowie eine Museumführung.

Anmeldung und Infos im Museum Solnhofen, Tel. 09145/832020 oder E-Mail: info@solnhofen.de möglich. Weitere Termine: 02.06., 07.07., 18.08. und 15.09.2018.

Solnhofen wandert -
auf den Spuren von Archaeopteryx

Solnhofen, Heimat des Archaeopteryx, im Herzen des Naturpark Altmühltal und dem Solnhofener Plattenkalk veranstaltet für kleine und große Gäste aus nah und fern, am Sonntag, den 13. Mai 2018 um 14.00 Uhr wieder die beliebte, geführte Rundwanderung durch "150 Millionen Jahre Erdgeschichte" mit Erläuterungen zum weltbekannten Naturstein Solnhofener Plattenkalk. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor dem Rathaus Solnhofen in der Bahnhofstraße, nur 100 m von der VGN-Bahnhofsstation Solnhofen entfernt.

Während der etwa acht Kilometer langen Rundwanderung wird auf viele Besonderheiten der Juralandschaft hingewiesen. In einem Steinbruch erfahren die Teilnehmer dann vieles über die Geschichte und den Abbau der weltberühmten Solnhofener Platten.

Ausklingen wird die Veranstaltung "Solnhofen wandert" mit einer Brotzeit (bei gutem Wetter draußen im Biergarten) in der Gaststätte "Alte Schule". Dort findet dann unter den anwesenden Wanderern eine Verlosung mit attraktiven Gewinnen rund um die Themen Solnhofener Natursteinplatten, Lithografie und Fossilien statt. Die Besucher, die den weitesten Anreiseweg haben, bekommen eine besondere Anerkennung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.