Augsburg - City: Überwachungskameras

2 Bilder

Halbes Jahr Kameras am Kö: Polizei zieht Bilanz

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 16.07.2019 | 309 mal gelesen

Jahrelang beobachtete die Polizei die Kriminalitätsentwicklung am Königsplatz. Sie gab Anlass zur Sorge, die Anzahl der Straftaten stieg. Seit Dezember vergangenen Jahres wird der Bereich von 15 Kameras auf neun Masten überwacht. Nun zog die Polizei Halbjahres-Bilanz. 15 Schilder - dass es so viele sind, ist der Absprache mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz geschuldet - weisen auf dem Kö darauf hin, dass dieser...

1 Bild

Diebstahl am Königsplatz: Täter verwendet "Antanztrick" - und wird von Kö-Kamera gefilmt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.02.2019 | 364 mal gelesen

Der „Antanztrick“ dürfte wohl eher aus Fällen von Belästigungen in Diskotheken ein Begriff sein, am Augsburger Königsplatz benutzte ihn ein Täter nun um sein Diebstahl-Opfer abzulenken.   Am frühen Sonntagmorgen gegen 5:45 Uhr traf ein 23-Jähriger am Königsplatz auf drei Männer. Wie die Polizei mitteilt, „tanzte“ einer der Männer den Geschädigten an, um das Opfer durch die tänzelnden Bewegungen abzulenken. Der...

1 Bild

Videoüberwachung am Königsplatz beginnt nächste Woche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.12.2018 | 184 mal gelesen

Der Augsburger Königsplatz wird ab dem kommenden Donnerstag videoüberwacht. Am Montag stellt die Polizei Hinweisschilder auf. Wie die Polizei mitteilt, sind die Installationsarbeiten für die Videoüberwachung mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Am Montag "werden deutlich sichtbare Hinweisschilder im Außenbereich des zukünftigüberwachten Areals montiert", erklärt das Präsidium Schwaben-Nord in seinem...

1 Bild

Details zur Kameraüberwachung am Königsplatz: "Uns interessiert nicht, wer hier Cappuccino trinkt"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2017 | 201 mal gelesen

Augsburg: Königsplatz | Augsburg - Während sie für einige längst überfällig ist, halten sie andere für Geldverschwendung: die Videoüberwachung des Königsplatzes. Die Polizei nannte am Mittwoch in einer Pressekonferenz die Gründe für das Projekt und erläuterte, wie sie es umsetzen möchte. Der Termin findet in einem hellen Konferenzraum im Polizeipräsidium Schwaben Nord statt. Zahlreiche Zeitungen, Fernseh- und Radiosender sind vertreten. Auch das...

1 Bild

Ansichtssache: Augsburger Ordnungsausschuss debattiert Videoüberwachung

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 12.07.2017 | 228 mal gelesen

Stadträtin Hedwig Müller spricht aus, was derzeit wohl viele denken: "Sie sagen, an der Sicherheit hat sich nichts geändert, aber wenn ich die Zeitung aufschlage, sieht das ganz anders aus." Im Ordnungsausschuss der Stadt Augsburg hat die Polizei gerade die Kriminalstatistik für die zentralen Plätze der Fuggerstadt vorgetragen. Diese ist Grundlage für die Entscheidung, ob eine Videoüberwachung im öffentlichen Raum...