Augsburg - City: Atomkraftwerk

1 Bild

Kernkraftwerk Gundremmingen: 20 Millionen Euro für Wartung an Block C

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.04.2019 | 258 mal gelesen

Das Kernkraftwerk Gundremmingen führt in den kommenden fünf Wochen Wartungsarbeiten an Block C durch. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. 20 Millionen Euro werden dafür investiert, unter anderem werden 112 frische Brennelemente eingesetzt. Block C wird am 21. April für voraussichtlich fünf Wochen für die turnusmäßige Revision mit Brennelemente-Wechsel vom Netz gehen. Neben Prüfungen und...

1 Bild

Greenpeace klagt gegen Atomkraftwerk Gundremmingen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2017 | 61 mal gelesen

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat am Verwaltungsgerichtshof München Klage gegen das Atomkraftwerk Gundremmingen eingereicht. Den Konzernen RWE und Preußen Elektra soll die Betriebsgenehmigung entzogen werden. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Das Kernkraftwerk, begründet Greenpeace, sei nicht ausreichend vor einem möglichen terroristischen Angriff geschützt. Der Betonmantel beider Reaktoren sei zu dünn,...

1 Bild

Landtagsfraktion der Grünen kritisiert AKW-Betreiber: Anlage in Gundremmingen soll unzulässig viel Strom eingespeist haben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 31.05.2017 | 110 mal gelesen

Die Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag wirft den Betreibern des Atomkraftwerkes Gundremmingen vor, die Reaktoren des größten Kernkraftwerkes Deutschlands innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre "regelrecht überheizt" zu haben. So äußert sich der Grünen-Energieexperte Martin Stümpfig gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Die RWE, der Energiekonzern hinter Gundremmingen, weist diesen Vorwurf zurück: Es handele sich...

1 Bild

Hinweise auf einen Brennelementdefekt in Gundremmingen: Block C wird über Weihnachten vom Netz genommen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.12.2016 | 123 mal gelesen

Block C des Kernkraftwerks Gundremmingen geht für einen geplanten Brennelementwechsel vom Netz. "Mit diesem Brennelementwechsel können wir die Einsatzplanung für die vergangenen fünf Betriebsjahre von Block C auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten optimieren und den Brennstoff bis zum Laufzeitende bestmöglich ausnutzen", erklärt Michael Trobitz, technischer Geschäftsführer des Kernkraftwerks Gundremmingen in einer...

1 Bild

Augsburger Umweltausschuss blockt Atom-Beschluss ab

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 06.12.2016 | 335 mal gelesen

Ein Virus im AKW-Computer, die Verlängerung des Atommüll-Zwischenlagers, Zwischenfälle in den beiden Reaktorblöcken: Das Kernkraftwerk Gundremmingen produzierte in diesem Jahr nicht nur Strom, sondern auch einige Negativschlagzeilen. Sollte es im AKW zu einem Atomunfall kommen, wäre auch der Großraum Augsburg massiv betroffen, denn die Blöcke B und C liegen nur rund 40 Kilometer Luftlinie von der Fuggerstadt entfernt, und...

1 Bild

Schwere Zwischenfälle im AKW Gundremmingen: Das waren die Gründe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2016 | 379 mal gelesen

Der Umweltausschuss des Landtags hat sich am Donnerstag mit zwei Vorfällen im AKW Gundremmingen befasst. Die Staatsregierung gab einen Bericht zu den Ursachen von zwei Zwischenfällen im Jahr 2015 ab. Beide Male wurde menschliches Versagen als Grund genannt. „Der Mitarbeiter der irrtümlich statt der Druckluft des nicht laufenden Blocks B die Druckluft des laufenden Blocks C abgeschaltet hat, war ein Mitarbeiter einer...

Weiterbetrieb bis Enddatum

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.06.2015 | 15 mal gelesen

Das Kernkraftwerk Gundremmingen wird nicht vorzeitig abgeschaltet. Damit es bis zum geplanten Enddatum weiter betrieben werden kann, wurde nun ein Kontingent an Reststrom von anderen Anlagen übertragen. Für die Zeit nach dem Ende der Stromproduktion gibt es bereits eine detaillierte Rückbau- und Personalplanung. Nach dem Atomgesetz wird die Laufzeit für jedes deutsche Atomkraftwerk nach der Strommenge bemessen, die es noch...