Augsburg - City: Brechthaus, Leselounge

1 Bild

Brechtfestival 2018 - Die Festivalausgabe der Philosophischen Brecht-Lounge

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Bert Brecht und zwei Brecht-Kenner zumFestival-Motto „Egoismus versus Solidarität“ Mit Prof. Dr. Helmut Koopmannund Prof. Dr. Klaus Wolf Bertolt Brecht war nicht nur ein brillianter Schriftsteller,sondern auch ein kluger Denker. Sein Werk ist gespicktmit Aphorismen und Sentenzen, die geradezu zum Philosophieren einladen. Für die Festivalausgabe der Philosophischen Brecht-Lounge entwickeln die Brecht-Kenner Prof....

1 Bild

Brechtfestival 2018 - „Augsburger Rauchzeichen“: Lyrik im Brechthaus

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Drei deutschsprachige Lyriker und ihre Gedichte • Sudabeh Mohafez • Monika Rinck • Ulrich Koch • Michael Schreiner(Moderation) Eine Veranstaltungder Buchhandlung am Obstmarkt: Die „Augsburger Rauchzeichen“ präsentieren in der Literatur-Szene ein Format, das zweimal jährlich deutschsprachige Lyriker undihre Gedichte vorstellt.

1 Bild

Bert Brecht – ein Widerspruch: Mann, Literat, Marxist?

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Schauspielerführung - Bert Brecht im Brechthaus live und hautnah erleben Eine literarisch-musikalische Führung durch das Brechthaus zu den Widersprüchen des berühmtesten Sohnes der Stadt Augsburg – EugenBertholt Friedrich Brecht.

1 Bild

Brechtfestival 2018 - In der Nacht noch spät sangen die Telegrafendräht‘

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | vor 1 Tag | 2 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | VORTRAG & KONZERT Lärmen, Schreien, Töne: akustische Zeugendes Frontsterbens in Brechts früher Kriegslyrik • Prof. Dr. Prof. h.c. Jürgen Hillesheim,Brecht-Forschungsstätte Augsburg, Universität    Augsburg (Einführung und Moderation) • Richard Pickhardt (Vortrag)Elitestudiengang „Ethik der Textkulturen“, Universität Augsburg • Christel Peschke (Musik & Gesang)

1 Bild

Ausstellung: Collagen, Masken und Figuren von Hella Buchner-Kopper

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 08.05.2017 | 52 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Mit ihren vielfältigen, fantasievoll arrangierten Collagen um Bertolt Brecht machte die in Augsburg lebende österreichische Künstlerin Hella Buchner-Kopper bereits 2013 beim Brechtfestival auf sich aufmerksam. Für ihr aktuelles Projekt „Die Rückkehr“, greift sie auf das gleichnamige, von Brecht 1943 im Exil verfasste Gedicht zurück, in dem er die kommende Zerstörung seiner Vaterstadt prophetisch thematisiert. Anhand einer...

Vortrag: Das Walnusshaus

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 29.03.2017 | 2 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Lesung mit Stefan Schön.

Stille Post

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 07.03.2016 | 2 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Der 21. März ist der Welttag der Poesie. Aus diesem Anlass präsentieren Gerald Fiebig und Martyn Schmidt im Geburtshaus von Augsburgs größtem Lyriker ein Programm aus Gedichten und poetischen Songs. Die eigenen Arbeiten der beiden Autoren bilden den Rahmen des Programms, in dem auch andere Texte der lyrischen Moderne und Gegenwart präsentiert werden. Auch Bertolt Brecht wird unter den von Gerald Fiebig vorgetragenen...

2 Bilder

Stille Post

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.02.2016 | 55 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Gedichte und Poetry-Songs am Welttag der Poesie mit Gerald Fiebig und Martyn Schmidt. Am Montag, 21. März, ist der Welttag der Poesie. Aus diesem Anlass präsentieren Gerald Fiebig und Martyn Schmidt im Geburtshaus von Augsburgs größtem Lyriker ein Programm aus Gedichten und poetischen Songs. Die eigenen Arbeiten der beiden Autoren bilden den Rahmen des Programms, in dem auch andere Texte der lyrischen Moderne und...