Augsburg - City: DHV

1 Bild

Kreisvorsitzende Janine Deparade zu Besuch bei der DHV Ortsgruppe Augsburg

Martini Meinreiß
Martini Meinreiß | Augsburg - City | am 02.02.2018 | 183 mal gelesen

Augsburg: Brecht's Bistro | Ein interessanter Abend entspann sich gestern im Brecht's Bistro. Die Augsburger Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbandes hatte Besuch von der Kreisvorsitzenden der JuLis. Die Kreisvorsitzende der FDP Jugend, Janine Deparade legte die Position der FDP dar, und wies auf das Selbstbestimmungsrecht sowie den freien Willen hin. Hier habe sich der Staat mit Sanktionen heraus zuhalten und für mehr gesundheitliche Sicherheit, der...

1 Bild

Der Frühling naht!

Martini Meinreiß
Martini Meinreiß | Augsburg - City | am 24.01.2018 | 74 mal gelesen

Augsburg: Brecht's Bistro | Der Frühling naht! Wer grüne Landschaften will, sollte zu unserem öffentlichem DHV Treffen kommen. Im Mai veranstalten wir das vierte Mal eine Kundgebung zum GMM 18. Davor werden wir noch einige Infostände in der Augsburger Innenstadt machen. Hierfür brauchen wir noch helfende Hände! Komm vorbei und schau, wie du dich einbringen kannst. Oder hast du Fragen zu Cannabis als Medizin? Auch hier kannst du, bei uns, Hilfe...

1 Bild

Ist Cannabis Salonfähig?

Martini Meinreiß
Martini Meinreiß | Augsburg - City | am 17.07.2017 | 266 mal gelesen

Augsburg: Kahnfahrt | Darüber und über vieles andere diskutieren wir am Donnerstag, wieder im Biergarten „Zur Kahnfahrt“. Welche Ärzte in Augsburg dürfen Cannabis verschreiben? Wer verkauft legales Cannabis in Augsburg? Diese Fragen werden wir auch wieder beantworten, aber wir versuchen auch Wege zur Regulierung aufzuzeigen. Wir erzählen was der DHV in den letzten Wochen gemacht hat und was wir noch vorhaben. Wer mitreden will, kann gerne zu...

1 Bild

Cannabis - Wege zur Regulierung

Martini Meinreiß
Martini Meinreiß | Augsburg - City | am 11.07.2017 | 257 mal gelesen

Augsburg: SPD Büro | Cannabis ist in breiten Teilen der Bevölkerung angekommen. Auch wenn der Anteil »regelmäßiger« Konsument_innen als relativ niedrig anzusehen ist, scheint das bestehende Verbot nichts oder nur wenig daran zu ändern, dass viele Menschen Erfahrungen mit dieser Substanz machen. Während die Notwendigkeit des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor den möglichen Folgen des intensiven Cannabiskonsums außer Frage steht, bleibt...