Augsburg - City: Giftköder

1 Bild

Schwabmünchen: Weitere Katze vergiftet

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2019 | 598 mal gelesen

Nachdem die Polizei Anfang der Woche von einer vergifteten Katze in Schwabmünchen berichtete, meldete sich am Freitagmorgen nun eine weitere Schwabmünchnerin, deren Katze vergiftet wurde. Die Katze sei ebenfalls im nordöstlichen Wohnviertel unterwegs gewesen, berichtet die Polizei. Eine Tierärztin habe den Verdacht bereits bestätigt, dass es sich um einen Giftköder handeln müsse. Beide Katzen wurden tierärztlich...

1 Bild

Weiterer Hund am Mandichosee vergiftet?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Merching | am 15.08.2019 | 778 mal gelesen

Nachdem bereits zwei Hunde mit Vergiftungssymptomen nach einem Besuch des Mandichosees verstorben sind, meldet das Landratsamt Aichach-Friedberg nun, dass am Mittwochvormittag ein weiterer Hund ums Leben gekommen ist und bittet Hundebesitzer um erhöhte Aufmerksamkeit. Im Falle der ersten beiden Hunde ging man zunächst von einer Blaualgen-Vergiftung aus. Eine eingehende Kontrolle durch Polizei, Wasserwirtschaftsamt,...

1 Bild

Tote Hunde: Badeverbot am Mandichosee aufgehoben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.08.2019 | 1158 mal gelesen

Nachdem am Mandichosee am Sonntagnachmittag zwei Hunde starben, verhängte die Polizei Friedberg ein vorläufiges Badeverbot. Dieses wurde nun aufgehoben. Wie das Landratsamt Aichach-Friedberg erklärt, sei zunächst, aufgrund der vorangegangenen heißen Tage, von einer Massenvermehrung von Blaualgen ausgegangen worden. In seltenen Fällen seien diese Algen bei sehr hohen Konzentrationen für Tiere und Kleinkinder...

1 Bild

Blaualgen oder Giftköder: Was tötete die Hunde am Mandichosee?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.08.2019 | 599 mal gelesen

Am Mandichosee starben am Sonntagnachmittag zwei Hunde. Nun wurden Wasserproben genommen. Sind Blaualgen für den Tod der Hunde verantwortlich? Eine erste mikroskopische Untersuchung habe nun ergeben, dass im Mandichosee keine gesundheitsgefährdende Belastung mit Blaualgen nachweisbar sei, gab das am Wasserwirtschaftsamt Donauwörth eine erste Entwarnung. Blaualgen können Toxine produzieren. Diese Giftstoffe wirken aber...

Giftköder ausgelegt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.01.2016 | 139 mal gelesen

Bereits Mitte Dezember wurden im Bereich der Peter-Dörfler-Straße in Gersthofen Giftköder ausgelegt. Bei den Ködern handelt es sich um Trockenfutter dem Schneckenkorn beigemischt war. Bei einem Labrador, der offensichtlich solche Giftköder aufgenommen hatte, zeigten sich Vergiftungserscheinungen. Der Hund musste deshalb in einer Tierklinik behandelt werden. Die Polizei Gersthofen bittet Zeugen, sich zu melden unter Telefon...