Augsburg - City: Justiz

1 Bild

Urteil im Prostituiertenmord: Lebenslang für Stefan E.

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.04.2019 | 346 mal gelesen

Freitag, 10 Uhr: Es wird still im großen Schwurgerichtssaal des Landgerichts Augsburg. Zuhörer und Medienvertreter - der Prozess im so genannten Prostituiertenmord stieß auf großes Interesse - erheben sich, als die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser, ihre zwei Kollegen sowie die beiden Schöffen eintreten. Dann verkündet die Vorsitzende das Urteil: Lebenslange Haft für Stefan E. (50). Das Gericht hat nach...

1 Bild

Ursula Herrmann: Bruder des getöteten Mädchens will Fall erneut aufrollen lassen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.03.2019 | 281 mal gelesen

Wird der Fall Ursula Herrmann noch einmal aufgerollt? Darauf hofft der Bruder des 1981 am Ammersee entführten und getöteten Mädchens. Jetzt hat Michael Herrmann über seinen Anwalt der Staatsanwaltschaft Augsburg Unterlagen übergeben lassen. Im September 1981 wird die zehnjährige Ursula Herrmann aus Eching am Ammersee auf dem Heimweg von der Turnstunde entführt. Die Lösegeldforderungen belaufen sich auf zwei Millionen...

1 Bild

Prostituiertenmord: Gehört die vermeintliche Tatwaffe wirklich dem Angeklagten?

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 14.02.2019 | 510 mal gelesen

Angelika Baron wurde gewürgt und mit einem Möbelfuß geschlagen. Das hölzerne Objekt lag neben der Leiche der Prostituierten, die am 25. September 1993 an einem Bahndamm bei Gessertshausen gefunden wurde. Logische Folgerung: Der, dem der Möbelfuß gehört, ist der Täter. Die Ermittler glauben, das ist Stefan E. Darauf basiert der Hauptteil der Anklage, die den 50-Jährigen derzeit wegen Mordes vor Gericht bringt. Wenngleich man...

1 Bild

Alles nur geklaut? Augsburger Besitzer eines Tonstudios vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 13.02.2019 | 353 mal gelesen

Der Besitzer eines Tonstudios soll Unterschriften von Künstlern gefälscht haben. Hat er von fremden Hits finanziell profitiert? Das versucht derzeit das Amtsgericht Augsburg herauszufinden. Sie war in Bosnien eine bekannte Sängerin. So wie Helene Fischer hierzulande, meint ein Zeuge. Jetzt ist sie Putzfrau. "Du hast meine Lieder gestohlen. Du hast mein Leben zerstört" - Die 52-Jährige weint, als sie das zu dem...

1 Bild

"Bin doch der liebe Opi": 75-Jähriger wegen Missbrauch von Stief-Enkeln in Augsburg vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 11.02.2019 | 668 mal gelesen

Dem Mädchen laufen die Tränen über das Gesicht, als es den Gerichtssaal verlässt. Drinnen musste die 15-Jährige berichten, wie der Mann, den sie für einen lieben Opa hielt, sie sexuell belästigt hat. "Das war nicht der liebe Opi. Ganz und gar nicht. Es war ein sehr böser Opa", sagt Richter Günther Baumann als Vorsitzender des Jugendschöffengerichts zu dem Angeklagten. Gerade hat er den 75-Jährigen wegen sexueller...

1 Bild

Auf kleine Buben "fixiert": Der nächste Gutachter sagt zu Harry S. aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 14.12.2018 | 261 mal gelesen

Ist Harry S. voll schuldfähig? Um diese Frage dreht es sich, nachdem der Bundesgerichtshof den Fall ans Landgericht Augsburg zurückverwiesen hat. Ein Gutachter verneinte das am Donnerstag. Er befürwortet Therapie statt Strafe. 2016 war der pädophile Kinderarzt nicht nur zu dreizehneinhalb Jahren Haft verurteilt worden, sondern auch zu anschließender Sicherungsverwahrung und lebenslangem Berufsverbot. Das lasse ihrem...

1 Bild

Artikel 11: Das Recht auf ein faires Verfahren

Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg
Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 12.11.2018 | 43 mal gelesen

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Artikel 11: Das Recht auf ein faires Verfahren Das Recht auf ein faires Verfahren gehört zu den Kernelementen eines Rechtsstaats. Um ein faires Verfahren garantieren zu können, müssen Gerichte unabhängig und unparteiisch sein. Zivil- und Strafurteile müssen anfechtbar sein, damit Gerichtsentscheidungen aus erster Instanz gerichtlich überprüft werden können und...

1 Bild

Menschenrechte müssen auch beim Kampf gegen Boko Haram gewahrt werden!

Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg
Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 06.09.2018 | 14 mal gelesen

Die seit 2009 von Boko Haram verübten Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind Auslöser für die aktuelle humanitäre Krise in der Tschadsee-Region. Terroristische Anschläge, Morde, Entführungen, Plünderungen und sexualisierte Gewalt haben das alltägliche Leben von Millionen von Menschen zerstört und erhebliche Fluchtbewegungen in der Region ausgelöst. Die Regierungen der betroffenen Länder haben auf...

1 Bild

PAG in Niedersachen? Geplante Neufassung des niedersächsischen Polizeigesetzes

Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg
Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 10.08.2018 | 38 mal gelesen

Will ein neues Bundesland schärfer Gesetze wie in Bayern durch PAG einführen? Aus Sicht von Amnesty International verletzt der Änderungsentwurf für das Niedersächsische Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (NPOG-E) an einigen Stellen menschenrechtliche und verfassungsrechtliche Standards. Amnesty International erkennt die Herausforderung für staatliche Behörden an, allen in Deutschland lebenden Menschen ein größtmögliches Maß...

1 Bild

Schwarze Kassen bei der NPD? Prozessbeginn vor dem Augsburger Amtsgericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 16.05.2018 | 99 mal gelesen

Untreue, Beihilfe zur Untreue und Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen: Das wird vier Männern im Alter von 54, 60, 64 und 78 Jahren vorgeworfen. Als teils hochrangige Mitglieder des NPD-Kreisverbands Augsburg sollen sie, so die Anklage, zwischen Mai 2015 und Juni 2016 schwarze Kassen gebildet haben. Ihnen wird vorgeworfen, Reisekostenabrechnungen von Parteimitgliedern gefälscht und so 2600 Euro...

1 Bild

Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre und neun Monate Haft für Linus Förster 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.09.2017 | 646 mal gelesen

Im Prozess gegen den Ex-Landtagsabgeordneten Linus Förster sind am Donnerstagvormittag die Plädoyers gehalten worden. Die Staatsanwaltschaft forderte eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und neun Monaten.  Die Beweisaufnahme habe die Vorwürfe aus der Anklage bestätigt, so die Staatsanwaltschaft. Förster habe schlafende und wehrlose Frauen sexuell missbraucht, heimliche Sexfilme von Frauen gedreht, Kinderpornos besessen und...

1 Bild

Stadtwerke-Fusion: Nach Gerichtsurteil will die Stadt Augsburg künftig „möglichst fehlerfrei agieren “

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 01.06.2017 | 187 mal gelesen

Nach dem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichts zum ersten Bürgerbegehren über die Fusion der Stadtwerke-Energiesparte mit Erdgas Schwaben meldet sich nun die Stadt Augsburg zu Wort. Das Münchner Gericht hatte der Bürgerinitiative „Stadtwerke in Bürgerhand“ im Nachhinein Recht gegeben. Als „Orientierung“ für künftige Bürgerbegehren versteht Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl das Urteil. Vor fast zwei Jahren...

1 Bild

Gericht spricht Muttermörder schuldig: 22-Jähriger aus Donauwörth muss ins Gefängnis

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.05.2017 | 876 mal gelesen

"Schuldig der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge", so lautet das Urteil gegen den Studenten aus Donauwörth. Das Augsburger Landgericht sieht es als erwiesen an, dass der 22-Jährige im vergangenen August so schwer auf seine Mutter eingeprügelt hat, dass diese an den Folgen der Misshandlungen verstarb. In der gemeinsamen Wohnung habe er im Sommer 2016 auf seine Mutter eingeschlagen und getreten. Die Frau...

1 Bild

Münchner Verwaltungsgericht entscheidet über Augsburger Marktsonntag

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 24.05.2017 | 217 mal gelesen

Die Entscheidung, ob der Marktsonntag in Augsburg weiterhin stattfinden wird, ist vertag. Zwar wurde die Verhandlung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs in München "über die Rechtsverordnungen zur Freigabe von verkaufsoffenen Sonntagen" am Mittwoch beendet, die Entscheidung sei aber noch nicht ergangen, teilte das Gericht mit. Der Senat habe angekündigt, dass er sich spätestens Anfang der nächsten Woche festlegen...

1 Bild

Augsburger Mehrfachvergewaltiger bleibt in Haft und Sicherungsverwahrung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.04.2017 | 188 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am Donnerstag ein Augsburger Urteil gegen einen Mehrfachvergewaltiger bestätigt. Die 16. Strafkammer des Landgerichts Augsburg hatte im Mai 2016 einen inzwischen 41-jährigen Mann wegen vielfacher Vergewaltigung und Körperverletzung zu Freiheitsstrafen von fünf Jahren und drei Monaten sowie von weiteren sieben Jahren verurteilt. Ferner wurde Sicherungsverwahrung aufgrund der Gefährlichkeit des...

1 Bild

Gericht verbietet Name „Alfa“: Augsburger Verein kontra Bernd Lucke

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.05.2016 | 69 mal gelesen

Ex-AfDler Bernd Lucke hatte mit seiner neuen Partei Alfa („Allianz für Fortschritt und Aufbruch“) eigentlich Großes vor, doch politisch spielt die Gruppierung keine Rolle – und jetzt hat ihm auch noch ein kleiner Verein mit Sitz in Augsburg eine Niederlage vor Gericht beschert. Der Verein „Aktion Lebensrecht für alle“, der ebenfalls mit Alfa abgekürzt wird, hat wegen der Verwendung der Bezeichnung gegen die Partei...

1 Bild

Landgericht Augsburg: "Prinz Protz" bleibt in Haft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.04.2016 | 78 mal gelesen

Die zweite Strafkammer des Landgerichts Augsburg hat am Dienstag gegen den häufig als „Protzprinz“ bezeichneten Marcus von Anhalt einen neuen Haftbefehl erlassen. Der Prinz muss daher weiter im Gefängnis bleiben. Prozessbeginn der neuerlichen Hauptverhandlung ist für den 17. Mai vorgesehen. "Nach Aufhebung des erstinstanzlichen Urteils erster Instanz im Strafmaß hatte der Bundesgerichtshof das Verfahren an eine andere...