Augsburg - City: Kameraüberwachung

1 Bild

Massiver Angriff am Kö: Auswertung der Überwachungskameras führt zur Festnahme zweier Tatverdächtiger

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.01.2019 | 462 mal gelesen

Nach einer brutalen Schlägerei am Königsplatz hat die Polizei nun zwei Männer festgenommen. Beide Männer sind tatverdächtig, am vergangenen Sonntag einen 21-jährigen Somalier brutal zusammengeschlagen zu haben. Selbst als dieser am Boden lag attackierten ihn die beiden weiter. Die Tat trug sich im überwachten Bereich der vor etwa einem Monat in Betrieb gegangene Videoüberwachung am Augsburger Königsplatz zu....

1 Bild

Brutale Schlägerei am Kö: Zwei Männer treten auf 21-Jährigen ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.01.2019 | 829 mal gelesen

Zu einer Schlägerei in der Bürgermeister-Fischer-Straße ist die Polizei am Sonntag gegen 6 Uhr gerufen worden. Das teilt die Polizei am Montag mit. Zwei Männer waren auf einen 21-Jährigen losgegangen und hatten auf diesen eingetreten. Zeugen hatten eine Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Somalier und zwei bislang unbekannten Männern beobachtet. Im Laufe dieser Auseinandersetzung schlugen und traten die beiden...

1 Bild

Big Brother am Kö: Kameraüberwachung hat begonnen

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 20.12.2018 | 283 mal gelesen

Der Königsplatz gilt als Kriminalitätsschwerpunkt der Stadt. Seit Donnerstag wird er mit Kameras durchgängig videoüberwacht. Die Polizei hofft, mit dieser Maßnahme die Zahl der Straftaten verringern zu können und die Sicherheit in der Innenstadt zu verbessern. Im Vergleich zu anderen öffentlichen Plätzen in Augsburg finde nach Angaben der Polizei am Königsplatz ein überproportional hohes Einsatz- und Straftatenaufkommen...

1 Bild

Videoüberwachung am Königsplatz beginnt nächste Woche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.12.2018 | 183 mal gelesen

Der Augsburger Königsplatz wird ab dem kommenden Donnerstag videoüberwacht. Am Montag stellt die Polizei Hinweisschilder auf. Wie die Polizei mitteilt, sind die Installationsarbeiten für die Videoüberwachung mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Am Montag "werden deutlich sichtbare Hinweisschilder im Außenbereich des zukünftigüberwachten Areals montiert", erklärt das Präsidium Schwaben-Nord in seinem...

1 Bild

Videoüberwachung schafft keine Sicherheit

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 06.09.2018 | 51 mal gelesen

Frederik Hintermayr, Kreisvorsitzender der LINKEN in Augsburg erklärt zur Videoüberwachung des Königsplatzes, welche im November beginnen soll: "Niemand bestreitet, dass Kamerabilder bei der Aufklärung von Straftaten helfen können. Videoüberwachung führt aber nachgewiesenermaßen keineswegs zu mehr Sicherheit. In Großbritannien etwa, wo an vielen Orten der öffentliche Raum fast flächendeckend überwacht ist, sind die...

1 Bild

Videoüberwachung: Sind Kameras am Königsplatz nur der erste Schritt?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.12.2017 | 150 mal gelesen

Nachdem die Polizei am Mittwochvormittag ihr Konzept zur Kameraüberwachung am Königsplatz vorgestellt hatte, diskutierte am Nachmittag der Ordnungsausschuss über die Thematik. Da Videoüberwachung an gefährlichen Plätzen unter die "polizeilichen Hoheitsaufgaben" fällt, ging es in der Sitzung nicht um eine Entscheidung für oder gegen Kameras am Kö. Die Fraktionen machten dennoch ihre Standpunkte deutlich und stellten Fragen an...

1 Bild

Königsplatz soll künftig mit Kameras überwacht werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.12.2017 | 142 mal gelesen

Der Königsplatz in Augsburg soll künftig videoüberwacht werden. Das bestätigte die Polizei. In einer Pressekonferenz will sie am Mittwoch Details dazu nennen. Zudem steht das Thema am Mittwoch im Ordnungsausschuss auf der Agenda. Die Kameras sollen laut Polizei "zur Verbesserung der Sicherheitslage im Bereich des Königsplatz" beitragen. Dort kam es im Lauf des Jahres zu zahlreichen teils gewalttätigen Zwischenfällen, an...