Augsburg - City: Kindesmissbrauch

1 Bild

Prozess um Missbrauch auf der Schultoilette: Nun wurden die Plädoyers gehalten

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 17.06.2019 | 238 mal gelesen

Er stellte sich dem Teufel zur Verfügung, damit dieser seine sexuellen Gelüste ausleben konnte. So ließ sich der 21-Jährige ein, dem zur Last gelegt wird, eine Neunjährige auf der Toilette einer Grundschule in Augsburg vergewaltigt zu haben. Der junge Mann habe offenbar seit Jahren eine paranoide Schizophrenie, konstatierte ein Gutachter im Prozess vor dem Jugendschutzgericht. Er hält sich wahlweise für Gott, Jesus oder die...

1 Bild

Prozess um Missbrauch auf der Schultoilette hat begonnen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.06.2019 | 191 mal gelesen

Der Fall hatte im Oktober Entsetzen und eine Debatte über die Sicherheit an Augsburger Grundschulen ausgelöst. Ein Mann verging sich in der Wittelsbacher Grundschule an einer Neunjährigen. Tatort war die Schultoilette. Seit heute steht der 21-Jährige vor Gericht. Die Anklage: Der Mann sprach das Mädchen auf dem Gang an und folgte ihm dann in die Schultoilette. Dort missbrauchte er das Kind. Die Kleine schrie um Hilfe....

1 Bild

36-jähriger Familienvater schüttelt schreiendes Baby: Nun steht er wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 11.04.2019 | 286 mal gelesen

Der fünf Monate alte Sohn hört nicht mehr auf zu schreien, da packt ihn der Vater und schüttelt, bis er Ruhe gibt. Daraufhin bangte der Säugling mit Gehirnblutungen im Klinikum Augsburg um sein Leben. Nun muss sich der 36-jährige Familienvater ein Jahr nach der Tat wegen versuchten Totschlags vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Augsburg verantworten. Ihm droht eine Haftstrafe. Das Urteil wird Anfang Mai...

1 Bild

„Abscheuliche Straftaten“: Bistum Augsburg stellt Schlussbericht zu Missbrauchsfällen in Donauwörther Kinderheim vor

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.02.2019 | 628 mal gelesen

Im Donauwörther Kinderheim Heilig Kreuz wurden über Jahrzehnte Kinder missbraucht. Eine vom Bistum Augsburg eingesetzte Arbeitsgruppe hat die grausamen Gewalttaten untersucht. Ein Versagen der Kirche sieht die Kommission aber nicht. Im Kinderheim Heilig Kreuz der Pädagogischen Stiftung Cassianeum in Donauwörth kam es zwischen 1952 und 1977 zu massiver sexueller Gewalt. Die von Bischof Zdarsa eingesetzte...

1 Bild

Kann man einen Pädophilen "umpolen"? Prozess gegen Harry S. geht mit irritierendem Gutachten weiter 1

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 11.12.2018 | 541 mal gelesen

Dass die Verteidigung ein Gutachten bestellt und dann dieses nicht vorgetragen haben möchte, gibt es nicht alle Tage. Doch nachdem Rechtsanwalt Ralf Schönauer am Sonntagnachmittag die mehr als 100 Seiten durchgearbeitet hatte, die Professor Helmut Kury aus Freiburg über seinen Mandanten, den als kernpädophil geltenden, ehemaligen Kinderarzt Dr. Harry S. verfasst hatte, griff er zum Telefon. Er rief seinen Kollegen Moritz Bode...

1 Bild

Missbrauchsprozess: Therapeuten sprechen über den pädophilen Kinderarzt Harry S.

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 03.12.2018 | 477 mal gelesen

In den bisherigen Verhandlungstagen im neu aufgerollten Missbrauchsprozess gegen den pädophilen Kinderarzt Harry S. wurden alle Taten detailliert beschrieben und auch der Angeklagte selbst, der in einem früheren Prozess 2016 unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Haftstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt wurde, äußerte sich über seine Vergangenheit...

1 Bild

Missbrauchsprozess am Landgericht Augsburg: Wie hat es Harry S. getan?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 21.11.2018 | 366 mal gelesen

Ist Harry S. vollumfänglich schuldfähig? Der geständige 43-jährige pädophile Kinderarzt Harry S. hofft im neuen Verfahren vor dem Landgericht Augsburg auf ein milderes Urteil. Bisher wurde er zu 13 Jahren und sechs Monaten Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Dienstag vor zwei Wochen begann der erneute Prozess mit den Aussagen des pädophilen Kinderarztes und seiner Sicht der Dinge. Nun folgen erneut...

1 Bild

Nach Missbrauch in Grundschule am Wittelsbacher Park: Mutmaßlicher Täter nun in Haft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 24.10.2018 | 1051 mal gelesen

Nachdem in der Grundschule am Wittelsbacher Park gestern ein Mädchen missbraucht wurde, ist nun der mutmaßliche Täter in Haft. Der 21-Jährige wurde am Mittwochmittag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Augsburg beantragten Haftbefehl wegen versuchter Vergewaltigung, in Tateinheit mit versuchtem schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes und in Tateinheit mit...

1 Bild

Neunjährige auf Schultoilette missbraucht - Augsburger Polizei nimmt 21-Jährigen fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.10.2018 | 5135 mal gelesen

An einer Schule am Wittelsbacher Park hat sich offenbar ein sexueller Missbrauch ereignet. Ein Lehrer überwältigte den Täter.  Wie die Polizei berichtet, ging gegen 12.50 Uhr der Notruf ein, dass an der Schule am Wittelsbacher Park ein Mann eine Schülerin belästigt habe. Ein 21-Jähriger wurde von einem Lehrer festgehalten. Der Mann habe die Neunjährige im Schulgebäude zunächst angesprochen, anschließend sei er mit ihr in...

4 Bilder

Prozess gegen Zen-Priester beginnt: 62-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch vor Augsburger Landgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 16.06.2017 | 345 mal gelesen

Ein Prozess gegen einen 62-jährigen Zen-Priester beginnt am Freitag, 16. Juni, vor dem Landgericht Augsburg. Der Mann kommt aus Dinkelscherben, dort führte er mehr als 20 Jahren einen Zen-Tempel. In dieser Funktion soll er "in 22 Fällen männliche Kinder missbraucht und dabei in etlichen Fällen auch pornografische Aufnahmen gefertigt haben", so die Anklage. Diesen Vorwurf hat er bereits teilweise eingeräumt. Zum...

1 Bild

Kindesmissbrauch in 27 Fällen: Jetzt erhebt Staatsanwaltschaft Anklage gegen Zen-Priester aus dem Landkreis Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.04.2017 | 729 mal gelesen

Nach neun Monaten Untersuchungshaft hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben gegen einen 61-jährigen Zen-Priester aus dem Landkreis Augsburg. Es geht um insgesamt 27 Fälle von Kindesmissbrauch. Zudem soll der Mann Kinderpornos besessen haben. Er hat die Taten teilweise eingeräumt. Im Detail hat die Staatsanwaltschaft Anklage unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs in fünf Fällen, wegen sexuellen...

1 Bild

Kindesmissbrauch durch Zen-Priester? 61-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg in Untersuchungshaft

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 10.10.2016 | 1424 mal gelesen

Es ist ein schrecklicher Verdacht, der nun an die breite Öffentlichkeit gedrungen ist: Ein 61-jähriger Zen-Priester aus dem Landkreis Augsburg soll mehrfach Kinder missbraucht haben. Er sitzt seit Ende Juli in Untersuchungshaft. Er ist das Gesicht des Buddhismus im Raum Augsburg: Als einer der Vizepräsidenten der Weltgemeinschaft der Buddhisten WFB vertrat er diese Religion auch am Runden Tisch der Religionen in Augsburg und...

1 Bild

Mann vergeht sich zwei Mal an siebenjähriger Stiefenkelin

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 18.02.2015 | 97 mal gelesen

In Augsburg musste sich am Montag ein 61 Jahre alter Mann aus Gersthofen vor dem Amtsgericht verantworten, weil er sich zwei Mal an seiner Stiefenkelin vergangen hatte. Er muss nicht ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft warf dem Angeklagten sexuellen Missbrauch von Kindern in zwei Fällen jeweils mit Missbrauch von Schutzbefohlenen vor. Das Urteil lautete am Ende zwei Jahre auf Bewährung und eine Geldzahlung an eine...

1 Bild

54-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.12.2014 | 118 mal gelesen

Das Jugendschöffengericht und Jugendschutzgericht Augsburg hat gestern einen 54 Jahre alten Mann verurteilt, der Mädchen in 20 Fällen sexuell missbraucht hat. Der Anklage nach hat der Mann zwei Vorlieben: Kleine Mädchen und andere berühren. Leider verbindete er diese beiden Vorlieben. Er begrabschte ein 13-jähriges Mädchen in einer Vielzahl von Fällen. Als Grund für diese Taten gaukelte er dem Mädchen vor, dadurch...

Missbrauchsvorwurf: Entscheidung der Kirche steht weiter aus

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.09.2014 | 194 mal gelesen

Das kirchenrechtliche Verfahren gegen den früheren Unterthürkheimer Pfarrer ist noch immer nicht abgeschlossen. Die Dienstausübung ist ihm aber dauerhaft untersagt. Derzeit beschäftigt sich der Vatikan mit dem Fall. Die Kirche hat noch immer keine Entscheidung zum sexuellen Missbrauchsvorwurf gegen den früheren Unterthürheimer Pfarrer getroffen. Das kirchenrechtliche Verfahren sei noch nicht abgeschlossen, teilte der...