Augsburg - City: Kinodreieck

2 Bilder

Film&Diskussion: IUVENTA - Ein Akt der Menschlichkeit

Alex Lacher
Alex Lacher | Augsburg - City | am 19.07.2018 | 81 mal gelesen

Augsburg: Thalia Kino | Eindrücklich zeigt der Dokumentarfilm die Dramatik von Menschen auf der Flucht und in Seenot auf dem Mittelmeer. Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen...

3 Bilder

Die NSU-Monologe: "Aufklärung wird einem nicht gegeben, die muss man sich erkämpfen"

Alex Lacher
Alex Lacher | Augsburg - City | am 23.04.2018 | 114 mal gelesen

Augsburg: Mephisto | Augsburg, 20.04.2018. Die NSU-Monologe der Bühne für Menschenrechte stellt dokumentarisch die Geschichten von drei Familien auf die Bühne. Es handelt sich dabei um Angehörige der Opfer, die vom sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund zwischen 2000-2007 ermordet wurden. Sie erzählen von ihrem Kampf um die Aufklärung der Mordserie. Das Theater verwendet verdichtete, wortgetreue Interviews, die mit den Angehörigen geführt...

1 Bild

Zu Gast im Augsburger Kinodreieck: Regisseurin & Leiterin des Projektes „199 kleine Helden“

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 31.05.2017 | 46 mal gelesen

Augsburg: Thalia Kino | Zum Internationalen Kindertag, in Kooperation mit dem Bildungsbündnis Augsburg, ist im Augsburger Kinodreieck Regisseurin & Leiterin des Projektes „199 kleine Helden“ Sigrid Klausmann mit „Nicht ohne uns!“ zu Gast. Projekt 199 kleine Helden im Kino Thalia zu sehen INHALT: Der Dokumentarfilm „Nicht ohne uns!“ von Sigrid Klausmann, nach einer Idee von Walter Sittler, zeigt Kinder aus 16 Ländern der Erde, die unsere Zukunft...

1 Bild

Vortrag: 5 Frauen

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 28.04.2017 | 8 mal gelesen

Augsburg: Thalia | Zu Gast Regisseur Olaf Kraemer und Hauptdarstellerin Anna König. Marie ( Anna König), Anna, Ginette, Nora und Stephanie sind Freundinnen seit Kindertagen. Wie jeden Sommer treffen sich die fünf Frauen auf dem südfranzösischen Landgut von Maries Eltern, um ein ganzes Wochenende nur unter sich zu sein. Doch ihr Wiedersehen wird gleich in der ersten Nacht gestört von einem Unbekannten, der ins Haus einbricht. In einem Moment...