Kuka AG in Augsburg

1898 gründeten Johann Josef Keller und Jakob Knappich das Unternehmen in Augsburg Oberhausen, aus den Anfangsbuchstaben der Unternehmensbezeichnung „Keller und Knappich Augsburg“ wurde 1927 der Firmenname KUKA geschaffen, der sich als Marke ab diesem Zeitpunkt auch auf dem internationalen Markt etablieren konnte.

Die Unternehmen Kuka Roboter, Kuka Laboratories und Kuka Systems sind heute in der Roboter-Technik und in der Industrie 4.0 weltweit bei den führenden Kräften dabei. 2016 wurde Kuka von dem chinesischen Konzern Midea zu 95 Prozent durch Aktienkäufe übernommen.

Die Kuka AG stellt in Augsburg rund 3500 Arbeitsplätze.
1 Bild

Einschnitte bei Kuka: Roboterhersteller streicht in Augsburg 350 Vollzeitstellen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.03.2019 | 463 mal gelesen

Der Roboterhersteller Kuka will noch in diesem Jahr an seinem Hauptsitz in Augsburg 350 Stellen abbauen. Das hat der Konzern am Donnerstag bekannt gegeben.  Vorstandsvorsitzender der Kuka AG, Peter Mohnen, spricht von einem Bewusstsein für die Verantwortung, die der Konzern habe. "Uns geht es um Kukas Zukunft“, rechtfertigt er den Schritt. Die Entlassungen sollen laut einer Pressemitteilung des Konzerns "nach Möglichkeit...

1 Bild

Kuka baut Vorstand um: Till Reuter geht schon im Dezember

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 26.11.2018 | 260 mal gelesen

Der bisheriger Vorstandsvorsitzende der Kuka AG, Till Reuter, beendet sein Vorstandsamt im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat vorzeitig im Dezember. Peter Mohnen übernimmt den Vorsitz im Vorstand. Der Kuka-Aufsichtsrat und Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der Kuka AG, haben laut einer Pressemitteilung des Unternehmens am Montag vereinbart,das Vorstandsamt von Reuter als CEO vorzeitig im Dezember zu beenden. Peter Mohnen...

1 Bild

Öffentliche Podiumsveranstaltung: Wem helfen Roboter in der Pflege?

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 01.10.2018 | 13 mal gelesen

Augsburg: Neue Stadtbücherei | Ein öffentliches acatech-Podium mit der Augsburger Informatikerin und KI-Expertin Prof. Dr. Elisabeth André zur Frage, wie Künstliche Intelligenz eine älter werdende Gesellschaft unterstützen kann, gibt es am Dienstag, 2.Oktober 2018, von 18 bis 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Augsburg. Deutschland wird immer älter, und schon heute ist die Pflege älterer, kranker oder hilfebedürftiger Menschen eine anspruchsvolle...

1 Bild

Kuka streicht 250 Stellen im Bereich Anlagenbau

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 18.11.2017 | 248 mal gelesen

Nachdem am vergangenen Wochenende der Lampenhersteller Ledvance die Schließung seines Augsburger Standortes angekündigt hat, gibt es erneut schlechte Nachrichten für die Wirtschaft in Augsburg: Kuka hat nun bekannt gegeben, 250 Stellen zu streichen. Kuka gliedert sich in die Bereiche Roboterbau (Robotics), Anlagenbau (Systems) und Logistik (Swisslog). Vom aktuellen Stellenabbau soll nur Systems betroffen sein. 250 der...

40 Bilder

Jahresrückblick 2016 in Bildern und Buchstaben: Das war los in Augsburg und Umgebung 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.12.2016 | 310 mal gelesen

Von A wie dem allgegenwärtigen Augsburger Theater bis Z wie Zeitreise, die heuer die Friedberger Zeit ermöglicht hat: In der Region war in diesem Jahr einiges geboten. Besonders viel Wirbel entstand immer dann, wenn Bürger gegen Großprojekte protestierten: In Augsburg machte etwa eine Bürgerinitiative gegen die Schuldenfinanzierung der Theatersanierung mobil, der Trassen-Kampf um die Linie 5 ging 2016 in die x-te Runde,...

1 Bild

Bundeswirtschaftsministerium gibt grünes Licht für Kuka-Übernahme

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.08.2016 | 36 mal gelesen

Der chinesische Elektrogerätehersteller Midea, der bis März 2017 den Augsburger Roboterbauer Kuka übernehmen will, hat für die Übernahme nun auch den Segen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Das Ministerium hat in den vergangenen Wochen überprüft, ob durch die Übernahme des Unternehmens durch die Chinesen die öffentlichen Ordnung oder Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährdet sein könnte. Die Prüfung,...

3 Bilder

Neues Technologiezentrum: Eine Arche für Kuka

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 18.07.2016 | 472 mal gelesen

Von außen wirkt das Gebäude fast wie eine Arche. Wuchtig und massiv ist der mehrstöckige Bau im Augsburger Osten; gebaut, um stürmische Wirtschafts-Zeiten zu überstehen. Im Inneren des neuen Haupthauses des Roboterherstellers Kuka setzt sich die Schiffsbauweise fort. Von den verschiedenen offenen Etagen beugen sich am Eröffnungstag die Mitarbeiter des Weltkonzerns wie über eine Reling. Sie haben sich versammelt, um die...

Weitere Warnstreiks in Augsburg

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 03.10.2015 | 30 mal gelesen

Die Augsburger IG Metall ist bislang zufrieden mit der ersten Streikwoche und kündigte für heute weitere Warnstreiks bei KUKA und Osram an. Die IG Metall Augsburg (IGM) zieht eine positive Bilanz der ersten Warnstreikwoche. Insgesamt hätten sich mehr als 5500 Beschäftigte beteiligt, so Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IGM: „Es ist höchste Zeit, dass in der Verhandlung unsere Forderung nach 5,5 Prozent mehr Entgelt,...

1 Bild

Angela Merkel bei Kuka in Augsburg: Alles halb so wild

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 14.03.2015 | 227 mal gelesen

Beim Augsburger Roboterhersteller Kuka ist der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel zwar etwas Besonderes, aber organisatorisch "nichts Wildes". Trotzdem war es ein aufregender Tag beim Unternehmen im Stadtteil Hochzoll, an dessen Ende ein Mitarbeiter Autogramme anbietet. Ein Mann im dunkelgrauen Anzug weist mit einer Hand nach links. Dort geht's zum Parkplatz, zeigt er an, immer der Zigarette zwischen seinen Fingern...

Angela Merkel bei Kuka in Augsburg: Alles halb so wild

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 14.03.2015 | 44 mal gelesen

Beim Augsburger Roboterhersteller Kuka ist der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel zwar etwas Besonderes, aber organisatorisch "nichts Wildes". Trotzdem war es ein aufregender Tag beim Unternehmen im Stadtteil Hochzoll, an dessen Ende ein Mitarbeiter Autogramme anbietet. Ein Mann im dunkelgrauen Anzug weist mit einer Hand nach links. Dort geht's zum Parkplatz, zeigt er an, immer der Zigarette zwischen seinen Fingern...

1 Bild

Zweiter Anlauf für Merkel bei Kuka

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 04.03.2015 | 36 mal gelesen

Ihren angekündigten Besuch beim Augsburger Roboterhersteller Kuka sagte Angela Merkel in der vergangenen Woche ab. Das schlechte Wetter in Berlin war Schuld, dass der Flieger der Kanzlerin nicht starten konnte. Nun wurde der Alternativtermin bekannt gegeben. Ihren angekündigten Besuch bei Kuka Ende Februar hatte Angela Merkel kurzfristig abgesagt, nun gibt es einen Alternativtermin. Die Bundeskanzlerin kommt am Freitag,...

1 Bild

Kanzlerin sagt Besuch in Augsburg ab

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.02.2015 | 25 mal gelesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel musste ihren Besuch bei Kuka heute kurzfristig absagen. Schuld war das schlechte Wetter. In Berlin ist das Wetter so schlecht, dass der Flieger der Bundeskanzlerin heute Vormittag nicht starten konnte. Deshalb musste die Kanzlerin ihren Besuch beim Augsburger Roboterhersteller Kuka kurzfristig absagen. Ab 11 Uhr hätte Merkel in Augsburg das Unternehmen und den Roboter "LBR iiwa" besichtigen...

Bundeskanzlerin Merkel besucht Augsburg

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.02.2015 | 5 mal gelesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Montag, 23. Februar, den Roboterhersteller Kuka in Augsburg. Sie wird sich bei einer Führung über das Werksgelände ein eigenes Bild machen über die Roboter und Steuerungstechnologie für die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0. Im Fokus des Besuchs der Bundeskanzlerin steht dabei das Robotermodell "LBR iiwa". Er soll im Rahmen von Industrie 4.0 dazu beitragen, den...

1 Bild

Verhaltene Perspektiven für Elektroindustrie

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 12.12.2014 | 12 mal gelesen

Stefan Greiffenberger, Vorsitzender des Vorstands der der bayme vbm Region Augsburg, hat gestern die Ergebnisse der Winterumfrage zur konjunkturellen Lage der Metall- und Elektroindustrie vorgestellt. Dabei betonte er, dass die Unternehmen in einer Flaute stecken und deshalb die Erwartungen für das kommende Jahr sehr gedämpft sind. "Wir stehen vor einer Strukturkrise", sagte Greiffenberger. Grund dafür sei, dass die...

Kuka-Hochhaus: Weltbild winkt ab

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.10.2014 | 48 mal gelesen

Die Verlagsgruppe Weltbild hat doch nicht vor, in das Hochhaus im Gersthofer Hery-Gewerbepark einzuziehen. Die Suche nach einem Nachfolger für Kuka geht weiter. Der Mietvertrag für das zehnstöckige Kuka-Firmengebäude im Hery-Gewerbepark an der Gersthofer Bahnhofstraße läuft 2015 aus. Er wird von dem Unternehmen nicht verlängert. Seitdem brodelt immer wieder die Gerüchteküche. Jetzt hieß es, dass die Augsburger...

Was wird aus dem Kuka-Hochhaus?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.05.2014 | 122 mal gelesen

Der Mietvertrag für das Firmengebäude von Kuka im Gersthofer Hery-Gewerbepark läuft 2015 aus. Er wird von Kuka nicht verlängert. Die Mitarbeiter ziehen ins neue Augsburger Technologiezentrum um. Für den Eigentümer des Gewerbeparks und den Verwalter geht es nun darum, eine neue Nutzung für Hochhaus zu finden. Die Gerüchte kursierten bereits seit langem. Nun ist es offiziell: Der Industrie-Roboterhersteller Kuka verlässt das...