Augsburg - City: Synagoge

Sicherheitskonzept an Synagoge in Augsburg neu bewerten

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 09.10.2019 | 61 mal gelesen

Ein rechtsextremer Anschlag in Halle am höchsten jüdischen Feiertag sorgt für Entsetzen. Augsburgs OB-Kandidat Frederik Hintermayr (DIE LINKE) fordert eine Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen für jüdische Einrichtungen. „Auch an der Synagoge in Augsburg muss das Sicherheitskonzept neu bewertet werden. Gemeinsam stehen wir in der Pflicht allen Jüdinnen und Juden ein sicheres Leben in Augsburg zu ermöglichen und in aller...

1 Bild

"Unvorstellbare Respektlosigkeit": Hakenkreuz-Schmiererei im Jüdischen Museum entdeckt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.06.2019 | 331 mal gelesen

Mitarbeiter des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg Schwaben (JKMAS)  haben Ende Mai in der Dauerausstellung rechtsextremistische Schmierereien entdeckt. Das teilt das Jüdische Museum nun in einem Pressebericht mit. Auf ein Plakat in der Mitmach-Station in der aktuellen Installation zum Pessach-Fest wurde ein Hakenkreuz gezeichnet, zudem finden sich dort die Worte „Arbeit macht Frei“. In der Vergangenheit waren bereits...

28 Bilder

"Gebaute Gestalt der Friedensstadt": Bilder von der 100-Jahr-Feier der Augsburger Synagoge

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 29.06.2017 | 101 mal gelesen

Augsburg: Festsaal der Synagoge | Frank-Walter Steinmeier schaute eine lange Zeit nach oben. Sein Blick verlor sich regelrecht in den Weiten der 29 Meter hohen, von goldenem Mosaik durchzogenen Kuppel der Synagoge. Wenig später trat der Bundespräsident an das Rednerpult, über dem das Ewige Licht leuchtet. „Was für ein schöner Raum, was für ein besonderes Haus“, sagte Steinmeier, der augenscheinlich überwältigt war. Schnell aber wurde das Staatsoberhaupt...

1 Bild

Augsburger Synagoge feiert 100. Geburtstag: Gegen alle Widerstände

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 29.06.2017 | 229 mal gelesen

Augsburg - Die Augsburger Synagoge ist 100 Jahre alt. Gestern Abend feierte die israelitische Gemeinde ihr Gotteshaus mit einem Festakt. Frank-Walter Steinmeier war da und auch Horst Seehofer. Die Show stahl ihnen aber das Gebäude. Dass es die NS-Zeit überstanden hat, grenzt an ein Wunder. Ebenso, dass es überhaupt gebaut wurde. Ein Blick in die Festschrift - von 1917. Die Öffentlichkeit der Straße liegt hinter uns, wenn die...

4 Bilder

Programm des Jüdischen Kulturmuseums zum 40. Internationalen Museumstag: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 10.05.2017 | 83 mal gelesen

Das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben beteiligt sich am 40. Internationalen Museumstag, der dieses Jahr unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“ steht, mit einem vielseitigen Programm. In der Museumsdependance Ehemalige Synagoge Kriegshaber in der Ulmer Straße 228 wird um 11 Uhr der neue Multimedia-Guide durch das jüdische Kriegshaber erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das jüdische Kriegshaber...

1 Bild

Vortrag: „… zäh, genial, unbedenklich…“ - Die Schriftstellerin Paula Buber (1877 – 1958)

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 8 mal gelesen

Augsburg: Ehemalige Synagoge Kriegshaber | Die Führung durch das studentische Ausstellungsprojekt stellt Leben und Werk der zu Unrecht vergessenen Schriftstellerin und Ehefrau des jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber vor.

1 Bild

Vortrag: Präsentation des neuen Multimediaguides durch das jüdische Kriegshaber

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 5 mal gelesen

Augsburg: Ehemalige Synagoge Kriegshaber | Wir laden Sie ein, sich auf eine individuelle Erkundungstour durch die ehemalige Synagoge und das einstige jüdische Viertel zu begeben, auf der es viel Neues zu entdecken gibt. Der Multimediaguide ist nach der Präsentation an unserem Museumsempfang erhältlich.

Vortrag: Jüdisches Schwaben einst und heute

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 0 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Jahrhundertelang war das ländliche Schwaben eine Hochburg jüdischen Lebens. Die Führung stellt die ausgelöschte Kultur der Landjuden vor und thematisiert die Erinnerung an das einstige jüdische Erbe heute.

1 Bild

Vortrag: 100 Jahre Augsburger Synagoge

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 29 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Im Mittelpunkt der Führung zum 100-jährigen Jubiläum stehen Geschichte und Architektur des Hauses und seine aktuelle Rolle als jüdisches Gemeindezentrum und Sitz des Museums.

Kinder/Jugendliche: Kinderrally durch das Jüdische Kulturmuseum

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 2 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Wieso sind im Jüdischen Kulturmuseum Donald Duck, Mickey Maus und Goofy zu sehen? Welche Speiseregeln gibt es im Judentum? Und wie betet man in der Synagoge? Diese und weitere Rätsel haben sich für Euch im Museum versteckt. Um sie zu lösen, brauchen wir Eure Hilfe. Bei einer Rally lernt Ihr das Museum und die Synagoge kennen. Alter: Grundschulkinder Eintritt: frei

1 Bild

Vortrag: Am Ende der Bubertät. Juden im Weltkrieg

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - Nord/West | am 09.05.2017 | 10 mal gelesen

Augsburg: Pfarrheim Heiligste Dreifaltigkeit | Martin Buber war das charismatische Zentrum der jüdischen Jugend zu Beginn des Weltkriegs. Seine Faszination für ein authentisches Judentum in Osteuropa versprach eine neue Einheit der Juden in Europa und eine neue – positive – jüdische Identität. Aber wie fast alle deutschen Juden gehörte auch er zu den enthusiastischen Unterstützern des Weltkrieges. Damit machte er sich zur Zielscheibe junger Zionisten, die in ihrer...

1 Bild

Vortrag: Jubiläumsprogramm - 100 Jahre Synagoge Augsburg

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 02.05.2017 | 21 mal gelesen

Augsburg: Festsaal der Synagoge | Die Augsburger Synagoge und die Jüdische Renaissance, Vortrag von Professor Michael Brenner, LMU München / American University in Washington D.C. Die Einweihung der Augsburger Synagoge 1917 markierte das Ende der monumentalen Synagogenbauten, wie sie für das 19. und frühe 20. Jahrhundert repräsentativ waren. Mit dem Ersten Weltkrieg und der Weimarer Republik setzte eine neue Ästhetik, ein neues Kunstverständnis und auch...

Vortrag: Prophetenbegeisterung im deutschen Judentum um 1900 im Festsall der Synagoge Augsburg

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 12.01.2017 | 7 mal gelesen

Augsburg: Festsaal der Synagoge | Das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben veranstaltet zusammen mit Rabbiner Dr. h.c. Henry G. Brandt seit vielen Jahren das LEHRHAUS, das sich mit Themen der jüdischen Religion und Kultur beschäftigt. In diesem Jahr trägt die LEHRHAUS-Reihe den Titel: „Lernt Gutes tun“ (Jes 1,17) – Die Botschaft der hebräischen Propheten für unsere Zeit. Verschiedene Referentinnen und Referenten werden über die biblischen Propheten und...

Orchesterkonzert: un-er-hört: episch in der Synagoge Augsburg

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 15.11.2016 | 18 mal gelesen

Augsburg: Synagoge | Die bayerische Kammerphilharmonie ist in der wunderschönen Augsburger Synagoge zu Gast mit einem Programm, das diesem herrlichen Jugendstilbau quasi auf den Leib geschneidert ist: Alle drei Meisterwerke - das Gebäude sowie die Oktette von Max Bruch und George Enescu - entstanden in den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Trotz der zeitlichen Nähe kontrastieren die Klangsprachen der beiden Komponisten auf...

Öffentliche Führung durch das Jüdische Kulturmuseum

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2016 | 9 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Besichtigung der Dauerausstellung und der Synagoge. Die Führung behandelt die achthundertjährige Geschichte der Juden in Augsburg und Schwaben. Eintritt und Führung: 6 € / 3 €

Jüdisches Schwaben - Lebenswelt und Kultur der Judengemeinden auf dem Land

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2016 | 7 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Die Führung macht vertraut mit den Bedingungen jüdischer Existenz in der Region und erläutert künstlerisch anspruchsvolle Tora-Schilder aus den einstigen Synagogen auf dem Land. Eintritt: 6 € / 3 €

1 Bild

Vortrag

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - City | am 06.07.2016 | 7 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941 und das Schicksal der sowjetischen Juden im Holocaust Dr. Ingo Loose, Institut für Zeitgeschichte München-Berlin Mittwoch, 13.7.2016, 19.00 Uhr. Alte Synagoge Kriegshaber. 2016 jährt sich der Überfall Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion zum 75. Mal. Als am 22. Juni 1941 die „Operation Barbarossa“ anlief, begann die deutsche Wehrmacht einen zuvor unvorstellbaren...

Chanukka im Kontext der Geschichte

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 02.12.2015 | 15 mal gelesen

Augsburg: Festsaal der Synagoge | mit Rabiner Dr. h.c. Henry G. Brandt

Die schwäbischen Wurzeln der Lehman Brothers

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 11.11.2015 | 33 mal gelesen

Augsburg: Synagoge | Die schwäbischen Wurzeln der Lehman Brothers und deren Rettung von europäischen Flüchtlingen aus der Schoa.

Warum so viele Gebote?

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 11.11.2015 | 17 mal gelesen

Augsburg: Synagoge | "Warum so viele Gebote?", ein Vortrag von Rabbiner Shaul Friberg.