Augsburg - City: Veruntreuung

1 Bild

Urteil gefallen: Augsburger Wirte veruntreuten Trinkgeld

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 22.05.2019 | 637 mal gelesen

Im Prozess gegen drei Augsburger Wirte fiel nun das Urteil.Vergangene Woche sah es so aus, als könnte der Prozess, in dem sich drei Wirte, die in Augsburg mehrere Lokale betreiben, wegen veruntreuender Unterschlagung von Trinkgeldern zu verantworten haben, noch länger dauern. Ein Gespräch, in dem sich die drei Verteidiger, Staatsanwalt Markus Eberhard und Richter Roland Fink über eine mögliche Strafe im Falle von...

1 Bild

Spendengelder veruntreut: Staatsanwaltschaft Augsburg klagt Vorstandsmitglieder der Kinderkrebshilfe Bayern an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.12.2018 | 807 mal gelesen

Geworben wurde beispielsweise mit zu Herzen gehenden Fotos und traurigen Geschichten auf der Homepage. So gelang es dem Verein "Kinderkrebshilfe Bayern" über Jahre hinweg, Spenden zu generieren. Unbürokratische Verwendung wurde versprochen. Darunter stellten sich die Spender vermutlich etwas anderes vor, als dann mutmaßlich geschah: Gelder in sechsstelliger Höhe sollen veruntreut worden sein. Die Staatsanwaltschaft Augsburg...

1 Bild

Nach Veruntreuung am Theater: Kulturreferat kündigt "lückenlose Aufdeckung" an

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 13.02.2018 | 207 mal gelesen

Augsburg (kd) Beinahe 100 000 Euro hat ein Mitarbeiter des Theaters wohl über mehrere Jahre hinweg veruntreut. Das wurde vergangene Woche durch eine Wirtschaftsprüfung bekannt. Wie das Kulturreferat nun ankündigt, wolle man den Vorfall lückenlos aufdecken und "ähnliche Taten künftig unterbinden". Der größere Fehlbetrag wurde dem Theater zufolge im Zuge der jährlichen Wirtschaftsprüfung in der Hauptkasse entdeckt (wir...

1 Bild

"Es tut mir leid"- Fischacher Kämmerer wegen Veruntreuung in 57 Fällen vor Gericht

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 12.12.2017 | 286 mal gelesen

„Es war die schlimmste Entscheidung meines Lebens“, bewertet der Angeklagte die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft. Der ehemalige Kämmerer der Marktgemeinde Fischach musste sich wegen der gewerbsmäßigen Untreue in 57 Fällen vor dem Amtsgericht in Augsburg verantworten. Anfang des Jahres war bei der Überprüfung von Unregelmäßigkeiten der Gemeindekasse aufgefallen, dass der Kassenwart mehr als 200 000 Euro auf sein eigenes Konto...

1 Bild

Augsburger Landgericht: Ehemalige Vorsitzende der Kinderkrebshilfe muss 39000 Euro zurückzahlen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 10.11.2017 | 150 mal gelesen

Augsburg - Die ehemalige Vorsitzende des Vereins "Kinderkrebshilfe Bayern" soll rund 39 000 Euro in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. In einem Zivilprozess hat das Augsburger Landgericht sie nun zur Rückzahlung des Geldes verurteilt. Gegen die Frau geklagt hatte der Verein selbst. Kranken Kindern und ihren Familien zu helfen, das war das erklärte Ziel von "Kinderkrebshilfe Bayern". Der Verein mit Sitz in Adelsried bat...