Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Offene Tuberkulose in Augsburger Asyleinrichtung

StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 20.11.2015 | 5204 mal gelesen

Im Augsburger Stadtteil Spickel ist in einer dezentralen Asylunterkunft ein Fall von offener Tuberkulose aufgetreten. Der erkrankte Mann wurde wegen akuter Ansteckungsgefahr isoliert. Die Stadt Augsburg bestätigte am Freitag den Fall eines an offener Lungentuberkulose erkrankten 30-jährigen Bewohners einer Asylunterkunft im Spickel. Der Mann wurde am Donnerstag ins Klinikum eingeliefert und isoliert...