Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Wasserskilift-Betreiber planen "Aquapark" für Friedberger See: Stadträte sehen das Projekt kritisch

Helene Kuhn | Augsburg - City | am 05.02.2018 | 337 mal gelesen

„Dauergrinsen“ und „Lachattacken“ verspricht die Broschüre des „Aquapark Weimar“, also einer Art schwimmenden, aufblasbaren Parcours-Insel. Künftig soll so eine Aktionsfläche, wie es in einem anderen Flyer heißt, auf dem Friedberger See herumdümpeln – zumindest wenn es nach den Betreibern des Friedberger Wasserskilifts „Wake and Chill“ geht. In einer ersten Sitzung des Bauausschusses wurde nun deutlich, dass die Projektidee...