Beitrag weiterempfehlen

Motive für Genitalverstümmelung

Gewalt gegen Frauen ist ein weit verbreitetes strukturelles Phänomen. Weibliche Genitalverstümmelung ist eines der schwerwiegendsten Beispiele dafür. Was sind die Motive für diese Praktiken? Bildung statt Beschneidung! 26.10.2018, 19.00 Uhr, Hörsaal II Universität Augsburg https://www.facebook.com/events/257734781543931/ Häufiges Rechtfertigungsmuster für die Verstümmelung der weiblichen Geschlechtsorgane ist die...