Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Verspätungen und Zugausfälle: Was BOB und BRB nach Krisengespräch mit Bayerischer Eisenbahngesellschaft nun ändern müssen

StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 11.02.2019 | 324 mal gelesen

Die Geschäftsführung der BOB/BRB legt Maßnahmen für die Netze „Bayerisches Oberland“, „Meridian“ und „Ostallgäu-Lechfeld-Bahn“ vor. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) will die Umsetzung fachlich und finanziell unterstützen sowie in wöchentlichen Gesprächen intensiv begleiten. Aufgrund der nicht abreißenden Probleme bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB), dem Meridian sowie bei der seit Dezember 2018 neu in Betrieb...