Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Nach Blaualgen-Fund am Mandichosee: Wie ist die Wasserqualität eigentlich an Augsburger Seen?

StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.08.2019 | 749 mal gelesen

Im Mandichosee in Merching wurde Mitte August eine hierzulande seltene Gattung von Cyanobakterien, also Blaualgen, nachgewiesen. Die Stadt Augsburg hat aus aktuellem Anlass Proben auf Blaualgen aus den Augsburger Seen genommen. Die Untersuchung sei im Zuge der in den Sommermonaten vorgeschriebenen monatlichen Wasserproben erfolgt. Für Augsburg hätte diese "durchweg Normalbefunde ergeben – auch was Blaualgen betrifft",...