Augsburg - Haunstetten: Friedhof

1 Bild

Frauen bei Friedhofsbesuch bestohlen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.09.2019 | 1160 mal gelesen

Eine 56-jährige Augsburgerin besuchte am Donnerstagmorgen in der Zeit von 09.30 Uhr bis 09.40 Uhr den Protestantischen Friedhof in der Haunstetter Straße.  Ihren Pkw stellte sie zwar ordnungsgemäß versperrt auf dem Parkplatz ab, vergaß jedoch ihre Handtasche im Auto. In den wenigen Minuten ihres Friedhofbesuchs hebelte ein Unbekannter die Seitenscheibe des Fahrzeugs auf und entwendete die Handtasche, in welcher sich nicht...

Besichtigung (mit Führung) des Jüdischen Friedhofs Augsburg

Andrea Brehme
Andrea Brehme | Augsburg - Süd/Ost | am 15.04.2019 | 5 mal gelesen

Augsburg: Jüdischer Friedhof | Der Friedhof der israelitischen Kultusgemeinde Schwaben wird heute noch belegt. Bei einer ca. 60-minütigen Führung werden Inschriften und Symbole der Grabsteine sowie die Geschichte der Augsburger Juden deutlich. An der linken Mauer befindet sich seit 1920 die Gedenkstätte für die gefallenen jüdischen Soldaten des Ersten Weltkrieges. Weitere Gedenksteine erinnern an die in der NS-Zeit ermordeten Juden der Stadt. ...

1 Bild

"Allerheiligen" - Königsbrunn, St. Ulrich

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 01.11.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Gedenktafel für Weltkriegsopfer auf Haunstetter Friedhof beschmiert: "Antifa Crew 161"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 10.04.2017 | 171 mal gelesen

An der Außenmauer des Alten Haunstetter Friedhofs haben Unbekannte eine Gedenktafel für die im 2. Weltkrieg gefallenen Haunstetter beschmiert. An der Tafel wurde unter anderem der Schriftzug „ANTIFA CREW 161“ angebracht. Die Sachbeschädigung wurde am Sonntag festgestellt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter Telefon 0821/323-27 10.

1 Bild

Zerstörungswahn auf dem Friedhof

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.06.2015 | 22 mal gelesen

Auf dem Gögginger Friedhof wurden Gräber verwüstet und mit Farbe gesprüht. Die Polizei sucht nach weiteren Betroffenen. Ermittelt wird derweil wegen zwei Tatbeständen. Bereits im Zeitraum von Pfingstmontag auf den folgenden Dienstag wurde der Friedhof in der Gögginger Von-Cobres-Straße zum Schauplatz von Vandalismus. Unbekannte hatten dabei insgesamt 17 Gräber verwüstet und mit Unrat verschmutzt. Bei einigen...