Augsburg - Haunstetten: Marihuana

1 Bild

Marihuana-Plantage in 25 Metern Höhe: 35-Jähriger zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt

Natascha Höck
Natascha Höck | Augsburg - Haunstetten | am 29.06.2018 | 700 mal gelesen

Ein Spaziergänger stieß im Juli 2017 auf einer Lichtung im Haunstetter Wald auf eine regelrechte Marihuana-Plantage. Er verständigte die Polizei und die fand nicht nur Pflanzenkübel auf der Erde. Noch mehr Töpfe entdeckte sie in den Wipfeln der Bäume, in einer Höhe von 20 bis 25 Metern. Ein 35-Jähriger stand nun vor dem Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Ralf Hirmer, wegen unerlaubten Handeltreibens mit...

1 Bild

Marihuana-Plantage in Baumkronen: Am Freitag beginnt der Prozess

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.06.2018 | 846 mal gelesen

Gut ein Jahr ist es her, dass eine Marihuana-Plantage in den Bäumen des Haunstetter Walds für Aufsehen sorgte. Am Freitag steht nun ein 35-Jähriger vor Gericht. Er ist angeklagt, insgesamt 37 Cannabispflanzen in luftiger Höhe angebaut zu haben. Ende Juli vergangenen Jahres hatte ein Spaziergänger am Rande des Augsburger Stadtwalds „seltsam aussehende Pflanzen in Töpfen“ entdeckt. Er recherchierte – und fand heraus, dass...

1 Bild

Cannabis in der Muttermilch!

Martini Meinreiß
Martini Meinreiß | Augsburg - Nord/Ost | am 19.12.2017 | 10053 mal gelesen

Menschliche Gehirne machen ihr eigenes 'Cannabis' von Natur aus, mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System! Anscheinend enthält unser Körper ein komplettes Endocannabinoid-System, und das moderne medizinische System ist nicht allzu sehr damit beschäftigt, uns darüber aufzuklären. Das Endocannabinoidsystem wirkt in Verbindung mit Opioidrezeptoren in unseren Gehirnen und spielt eine entscheidende Rolle bei der...

1 Bild

Marihuana-Plantage in luftiger Höhe in Haunstetten stellt Polizei vor Rätsel

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 18.08.2017 | 1081 mal gelesen

Ein Spaziergänger fand Ende Juli an einem Waldrand im Haunstetter Wald seltsam aussehende Pflanzen in Töpfen. Nachdem ihm durch eigene Recherchen bewusst wurde, dass es sich hierbei offenbar um Cannabispflanzen handelte, verständigte er die Polizei. Diese teilt in ihrem Pressebericht von Freitag nun mit, dass zunächst im angrenzenden Wald rund 35 Cannabispflanzen in Töpfen aufgefunden wurden. Die weitere Absuche habe dann...