Augsburg - Haunstetten: Tiere

1 Bild

Wildrind - kontaktfreudig 2

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 22.05.2017 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hornrabe (größt. afrik.) - Futterzeit

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 22.05.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

Familienausflug in den Wildpark Poing

Leena Volland
Leena Volland | Augsburg - Haunstetten | am 24.04.2017 | 13 mal gelesen

Augsburg: Stadtteilzentrum Haunstetten | Am Samstag, 13. Mai, bietet das Bayerischen Rote Kreuz einen Erlebnis-Ausflug für Familien in den Wildpark nach Poing an. Zu sehen gibt es Wildtiere wie Wölfe, Bären, Luchse und außerdem eine Greifenschau. Die Fahrt beginnt um 11 Uhr am BRK Stadtteilzentrum in Haunstetten, Johann-Strauß-Str. 11, Rückkehr ist um 17 Uhr. Sie kostet 12 Euro für Erwachsene, 9 Euro für Kinder und 11 Euro für Rentner. Um Anmeldung wird gebeten bei...

1 Bild

Sonntagsfrühstück im Hauptbahnhof 1

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 20.03.2017 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Flucht durch den Lochbach: Reh narrt Feuerwehr

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 30.11.2016 | 103 mal gelesen

Im Augsburger Lochbach ist am Mittwoch ein Reh baden gegangen. Gegen 11.40 Uhr wurde die Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr Augsburg in die Staffelseestraße gerufen. Das Reh war in den Lochbach gesprungen und kam aufgrund der betonierten Uferbefestigung nicht mehr heraus. Da die Temperaturen auch nicht unbedingt für Rehbadewetter sprachen, suchte die Feuerwehr den Lochbach stromabwärts bis zur Wehranlage ab. Zunächst ohne...

1 Bild

Tierischer Feuerwehreinsatz: Reh im Garten verirrt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 29.06.2016 | 102 mal gelesen

Die Augsburger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag ein Reh aus einem Garten in Haunstetten geholt. Gegen 16 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Augustusstraße gerufen. Das Reh hatte sich in den Garten eines Reihenhauses verirrt und gelangte nicht wieder hinaus. Das verängstigte Tier stieß mehrfach mit dem Kopf gegen die umgrenzenden Wände und drohte sich selbst zu verletzen. Als es schließlich auf dem glatten Asphalt einer...