Augsburg - Inningen: Gericht

1 Bild

Nächste Woche beginnt die Verhandlung gegen Caiuby

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.09.2019 | 171 mal gelesen

Nächsten Dienstag muss sich FCA-Spieler Caiuby wegen Körperverletzung in Augsburg vor Gericht verantworten. Möglicherweise lässt er sich aber durch einen Rechtsanwalt vertreten. Die Verhandlung ist am Dienstag ab 9 Uhr angesetzt. Dem angeklagten Profifußballer wird vorgeworfen, im Mai 2018 in der Innenstadt einem anderen Mann einen Kopfstoß versetzt zu haben. Der Geschädigte erlitt hierdurch ein Schädel-Hirn-Trauma...

1 Bild

Hakenkreuz auf Hausdach: Das Urteil gegen die beiden Inninger ist gefallen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 13.06.2018 | 740 mal gelesen

Aus einer Bierlaune heraus kärcherte ein 30-Jähriger seinem Kumpel ein Hakenkreuz aufs Hausdach. Am Mittwoch standen beide vor Gericht. Zu Geldstrafen von 5200 und 5850 Euro verurteilte Richter Roland Fink zwei Männer im Alter von 30 und 31 Jahren. Ende September, Anfang Oktober vergangenen Jahres hatte sich der jüngere bereit erklärt, seinem Kumpel beim Renovieren eines Vordachs zu helfen. Nebenbei wurde gegrillt. Aus der...

1 Bild

Dauerstreit in Augsburger Mietshaus: Querulant muss gehen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 07.05.2017 | 461 mal gelesen

Ein seit Ende 2011 bestehendes Mietverhältnis über eine Wohnung in Augsburg-Inningen hat nun vor Gericht sein Ende gefunden. Der Mieter lag offenbar mit den anderen Bewohnern des Hauses in Dauerfehde. Die Vermieterin kündigte dem Mieter eines Mehrparteienhauses, nicht aufgrund einer einmaligen Verfehlung, sondern aufgrund eines länger andauernden Verhaltens des Mieters. Nachdem der Mieter die Kündigung von Februar 2016...

1 Bild

Würgegriff mit gravierenden Folgen: 58-Jähriger muss sich nach Angriff auf Arbeitskollegen vor Augsburger Amtsgericht verantworten

Christoph Götz
Christoph Götz | Augsburg - City | am 23.03.2017 | 251 mal gelesen

Eine Anklage wegen Körperverletzung – das war für den 58-jährigen Angeklagten, der vor dem Augsburger Amtsgericht stand, nichts Neues. Wie aus seinen Eintragungen im Strafregister hervorgeht, stand er deswegen schon einmal vor Gericht. Dieses Mal wurde ein Arbeitskollege zum Opfer seiner Aggressionen. Im Streit verletzte er den 42-Jährigen so schwer, dass dieser bis heute unter den Folgen leidet. Grund für die Attacke des...

1 Bild

Panikattacken nach Polizistenmord: Kollegin klagt vor dem Augsburger Landgericht auf 40.000 Euro Schmerzensgeld

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 19.12.2016 | 517 mal gelesen

Der Mord an dem damals 41-Jährigen Polizisten Mathias Vieth hat im Oktober 2011 ganz Deutschland erschüttert. Der zweifache Familienvater war während einer Verfolgungsjagd erschossen worden. Fünf Jahre später leidet seine Kollegin Diana K., die bei dem Schusswechsel ebenfalls verletzt wurde und einen schweren Schock erlitt, noch immer unter den psychischen Folgen und verklagt die beiden Täter nun auf 40 000 Euro...

1 Bild

Angeblicher sexueller Missbrauch in Augsburger Altstadt: Wie das vermeintliche Opfer sich vor Gericht erklärt

Tina Meier
Tina Meier | Augsburg - City | am 06.12.2016 | 2093 mal gelesen

Zwei Männer hatten im Juni 2016 angeblich eine junge Frau in der Altstadt sexuell bedrängt. Zusätzliche Brisanz erhielt der Fall, da das vermeintliche Opfer die angeblichen Täter als "Südländer" beschrieb. Doch die Ermittlungen ergaben: Der Vorfall war frei erfunden. Am Dienstag stand die 20-jährige Angeklagte, die darüber hinaus Tochter eines Polizisten ist, vor dem Amtsgericht Augsburg. „Die Nervosität hält sich in...

1 Bild

Prozess gegen pädophilen Kinderarzt beginnt am 23. November

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.11.2015 | 505 mal gelesen

Das Doppelleben des Mediziners endete im Oktober des vergangenen Jahres mit seiner Festnahme. Davor galt er in Augsburg und in seiner neuen Heimat Hannover als engagierter Arzt – dass er in 20 Fällen Kinder sexuell missbraucht haben könnte, ahnte niemand. Ein gutes Jahr später muss sich der 40-Jährige nun vor Gericht verantworten. Das Landgericht Augsburg teilte am Mittwoch den Termin für den Prozessauftakt mit: Am 23....

1 Bild

Vergewaltigungs-Vorwurf: Gericht spricht 19-Jährigen frei

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.08.2015 | 125 mal gelesen

Gericht spricht einen 19-Jährigen nach zweitägiger Verhandlung vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. Ihm wurde vorgeworfen, seiner 16-jährigen Ex-Freundin Gewalt angedroht zu haben. Keiner war dabei. Weder Nebenklagevertreterin Marion Zech, noch die Mutter des vermeintlichen Opfers, noch Staatsanwältin Julia Keilbach, Verteidiger Felix Dimpfl oder das Jugendschöffengericht unter Vorsitz von Dieter Gockel. Was wirklich...

1 Bild

Nach Gewaltexzess: Drei Jahre Haft für betrogene Ehefrau

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.08.2015 | 72 mal gelesen

Mit relativ milden Urteilen hat nun der Prozess um die Folterung einer 25-Jährigen in Schwabmünchen geendet. So muss die 36-jährige Haupttäterin nur für drei Jahre in Haft. Die Staatsanwaltschaft hatte viereinhalb Jahre gefordert. Das 25-jährige Opfer erlebte im Oktober 2014 ein grauenhaftes Martyrium. In einem Keller in Schwabmünchen wurde sie laut Urteil mit heißem Wasser überschüttet, geschlagen, getreten und mit dem...

Ist die Robe ein Muss?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.06.2015 | 21 mal gelesen

Ein kurioser Rechtsstreit beschäftigt nun das Zivilgericht des Amtsgerichts Augsburg. Es geht um die Frage, ob auch in Zivilstreitigkeiten vor Amtsgerichten Robenpflicht gilt. Geklagt hat ein Rechtsanwalt, der im November 2014 einen Mandanten vor dem Amtsgericht in einer Zivilsache vertrat. Der Anwalt war zu dem Termin ohne Robe erschienen. Als Begründung gab er an, er habe keine Robe dabei. Der Amtsrichter weigerte sich...

1 Bild

Seniorenheim: Verfahren eingestellt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 31.05.2015 | 21 mal gelesen

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung an elf Bewohnern eines Seniorenheims in Augsburg eingestellt. Die Ermittlungen hätten kein strafrechtlich relevantes Fehlverhalten von Mitarbeitern oder Verantwortlichen der Einrichtung erbracht. Schon im Oktober des vergangenen Jahres hatte die Frau eines Bewohners Anzeige erstattet. Ihr Mann sei dort wiederholt nur unzureichend...