Augsburg - Inningen: Geschwindigkeitskontrolle

1 Bild

Blitzer-Bilanz an der Mühlhauser Straße - fast jeder Zehnte zu schnell

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.07.2019 | 301 mal gelesen

Die Verkehrspolizeiinspektion Augsburg veröffentlichte nun die Bilanz einer am Sonntag durchgeführten Geschwindigkeitsmessung an der Mühlhauser Straße in Lechhausen.Von kurz nach zehn Uhr morgens bis halb fünf Uhr abends dauerte die Messung der Polizei, die Radarmessstelle war in einer 60er-Zone installiert und in dieser Zeit wurden laut Angaben der Polizei ganze 2553 Autos gemessen. Davon waren 244 zu schnell unterwegs,...

1 Bild

Blitzer auf der B17: Ein Raser war mehr als 70 Stundenkilometer zu schnell

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 10.04.2018 | 674 mal gelesen

Die Polizei Augsburg hat am Wochenende auf der B17 bei Augsburg-Inningen eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. 60 Autofahrer wurden geblitzt, gegen sechs von ihnen ein Fahrverbot ausgesprochen. Die Messung wurde auf der Bundesstraße 17 auf Höhe Inningen durchgeführt, in einem Bereich, in dem Tempo 120 gilt. Geblitzt wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 20.50 Uhr und 2.20 Uhr. "Es wurden weit über...

1 Bild

Super-Blitzer in Augsburg und Friedberg: Polizei zieht Resümee der neuen Blitzsäulen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.04.2017 | 1034 mal gelesen

Anfang des Jahres waren in Augsburg festinstallierte "Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlagen" in Betrieb gegangen. Sie messen neben Geschwindigkeitsverstößen auch das Überfahren der Straße trotz roter Ampel. Das Polizeipräsidium Augsburg zieht nun ein erstes Fazit. Bereits im November 2016 erfolgte die Fertigstellung der Überwachungsanlagen im Stadtgebiet Augsburg an den Kreuzungsbereichen Schaezlerstraße /...

1 Bild

Polizei mit Kontrolle zufrieden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 03.05.2015 | 1 mal gelesen

Die Polizei ist mittlerweile mit der Auswertung der Schwerpunktaktion "Geschwindigkeitsüberwachung" vom 16. bis 23. April fertig. Ihr Fazit: "Insgesamt hatte sich die überwiegende Zahl der Verkehrsteilnehmer erkennbar auf das dichte Kontrollnetz eingestellt, so dass das allgemeine Geschwindigkeitsniveau spürbar gesenkt war." Die Autofahrer seien ruhiger, gelassener und mit weniger Druck gefahren. Allerdings ärgerten...