Augsburg - Nord/Ost: Enkeltrick

1 Bild

"Enkeltrick": Polizei vermeldet erneut fünf Betrugsversuche am Telefon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.03.2018 | 195 mal gelesen

Bereits in den letzten Wochen kamen vermehrt Meldungen auf, dass falsche Polizeibeamte bei Senioren in Augsburg und Umgebung angerufen hätten. Nun setzt sich die Betrugsserie augenscheinlich fort. Die Betrüger gehen jetzt aber noch einen Schritt weiter. Laut Polizeibericht gab es alleine am Mittwoch fünf  betrügerische Anrufe bei Augsburger Senioren. Eine 89-jährige Frau erhielt am Mittwoch Nachmittag einen besonders...

1 Bild

Kurioser Enkeltrick: Betrügerin fordert Geld für Kutsche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 20.09.2017 | 115 mal gelesen

"Wenn die Großnichte wegen der neuen Wohnung die Enkelin mit der Kutsche bei der Oma vorbeischickt, weil diese kostenpflichte Filme im Netz heruntergeladen hat, obwohl sie gar keinen Internetanschluss hat - dann sind mit Sicherheit Betrüger am anderen Ende der (virtuellen) Leitung", so fasst die Polizei in ihrem Pressebericht mehrere gescheiterte Fälle von versuchten Telefonbetrugs zusammen, die sich am Dienstag in Augsburg...

1 Bild

Betrüger sind wieder unterwegs – Enkeltrick scheitert

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - Nord/Ost | am 14.10.2015 | 101 mal gelesen

Gestern Nachmittag, versuchte eine Betrügerin über Vorspielen eines Familienverhältnisses von einer 71-jährigen aus Augsburg 30.000,- Euro zu ergaunern. Die Täterin gab vor die Cousine „Renate“ der Geschädigten zu sein und dass sie sich in einer finanziellen Schieflage befinde. Sie bräuchte 30.000,- Euro für einen Wohnungskauf in München, das Geld muss sie zeitnah bei einem Notar hinterlegen um Verzugszinsen zu verhindern....

Enkeltrick gescheitert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.08.2015 | 12 mal gelesen

Eine Betrügerin hat am Donnerstag gleich mehrfach versucht, sich mit der "Enkeltrick-Masche" zu bereichern. Zwischen 11.50 und 15.45 Uhr rief die Frau vier Senioren im Alter zwischen 62 und 93 Jahren im Stadtgebiet an. Sie gab sich ihnen als Enkelin oder Nichte zu erkennen und bat jeweils um 4500 Euro, die sie für Notarkosten benötige. Die Angerufenen reagierten j alle richtig. Sie waren misstrauisch und gingen nicht...