Augsburg - Nord/Ost: Messerstecher

1 Bild

21-Jähriger stach in Lechhausen mit Messer auf Vater ein: Staatsanwaltschaft geht nun von verminderter Schuldfähigkeit aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | vor 3 Tagen | 134 mal gelesen

Mit einem Messer schwer verletzt wurde ein 54-Jähriger am 17. August in Lechhausen. Der Tat verdächtigt wird der Sohn des Mannes. Der 21-Jährige wurde noch am selben Tag festgenommen. Nun teilt die Staatsanwaltschaft Augsburg mit, dass der mutmaßliche Messerstecher die Tat wohl im Zustand der verminderten Schuldfähigkeit begangen hat. Der Beschuldigte, der in der Schillstraße mit dem Messer auf seinen Vater eingestochen...

1 Bild

Familiendrama in Augsburg: 21-Jähriger sticht mehrmals mit Messer auf Vater ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 19.08.2019 | 4461 mal gelesen

Ein Familiendrama hat sich in Augsburg ereignet. Ein Sohn sitzt nach einem Messerangriff auf den Vater nun in Untersuchungshaft. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ereignete sich die Tat bereits am Samstag gegen 22:55 Uhr. Ein 21-jähriger Mann soll demnach in der Schillstraße mehrmals mit einem Messer auf seinen 54-jährigen Vater eingestochen und diesen schwer am Oberkörper verletzt haben. Der Vater war kurz zuvor in...

Mutmaßlicher Messerstecher: 2000 Euro Belohnung ausgesetzt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 27.05.2015 | 11 mal gelesen

Im Zuge der Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden mutmaßlichen Messerstechern vom Oberhauser Bahnhof kann die Polizei nun einen ersten Erfolg vermelden. Einer der beiden gesuchten Männer wurde gefasst. Wie die Polizei mitteilte, konnte der tatverdächtige Sergey G. am Dienstagabend, gegen 17.45 Uhr, in Augsburg im Bereich der Berliner Allee aufgespürt und festgenommen werden. Weiterhin flüchtig ist der 36-jährige...

Nach blutiger Messerattacke: Polizei sucht Zeugen

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 21.05.2015 | 93 mal gelesen

Nach der blutigen Messerattacke am Oberhauser Bahnhof am Mittwochnachmittag hat die Polizei nun einen Zeugenaufruf herausgegeben. Mindestens zwei unbekannte Männer werden gesucht. Sie sollen mit einem Messer mehrfach auf den 35-Jährigen eingestochen haben. Die Attacke ereignete sich am Mittwochnachmittag, gegen 15.50 Uhr, in der Ulmer Straße auf dem Bahnhofsvorplatz des Oberhauser Bahnhofs. Die Tat fand circa 30 Meter vom...