Augsburg - Nord/Ost: Rechtsextremismus

1 Bild

Knockout für die rechte Kampfsportszene

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 06.12.2019 | 156 mal gelesen

Landtags-Grüne fordern Bericht über Bedeutung, Aktivitäten und die Teilnahme rechtsextremer Kampfsportler an kommerziellen Events.  Die rechte Kampfsportszene ist in den vergangenen Jahren stark angewachsen, läuft aber im Gegensatz zur rechten Musikszene „unter dem Radar der Öffentlichkeit und auch der bayerischen Sicherheitsbehörden“, erklärt der Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus der Landtags-Grünen, Cemal...

1 Bild

Das darf nie vergessen werden

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 11.07.2019 | 57 mal gelesen

Katharina Schulze und Cemal Bozoglu erinnern ein Jahr nach dem Urteil im Münchener NSU-Prozess an das Leid der Opferfamilien Auch ein Jahr nach dem Ende des NSU-Prozesses sind immer noch viele Fragen offen und Zusammenhänge ungeklärt. Das betrifft vor allem das umfangreiche Unterstützernetzwerk, ohne das die Verbrechen des NSU nicht denkbar gewesen wären. „Das Ermittlungsverfahren der Bundesanwaltschaft, mit dem das...

1 Bild

Augsburger Abgeordneter setzt sich für Verbot von rechtsextremistischer Vereinigung "Combat 18" ein

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 03.07.2019 | 63 mal gelesen

Der Augsburger Landtagsabgeordnete Cemal Bozoglu setzt sich im Bayerischen Landtag für ein Verbot der der Vereinigung "Combat 18" ein. Die Landtags-Grünen fordern ein schnelles Verbot der militanten neonazistischen Organisation ‚Combat 18 Deutschland‘, die als bewaffneter Arm des im Jahr 2000 verbotenen internationalen Skinhead-Netzwerks ‚Blood & Honour‘ gilt. „Obwohl ‚Blood & Honour‘ 2000 von der Bundesregierung verboten...

1 Bild

Antisemitismus konsequent bekämpfen!

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 23.05.2019 | 55 mal gelesen

Angesichts der starken Zunahme antisemitischer Straftaten in Bayern haben die Landtags-Grünen mit einem Dringlichkeitsantrag ein konsequentes Vorgehen gegen jede Form von Antisemitismus gefordert und zur Solidarität mit allen Opfern antisemitischer Gewalt, Bedrohungen und Beleidigungen aufgerufen. Mit 219 registrierten antisemitischen Straftaten im Jahr 2018 wurde ein trauriger Rekord erreicht.Gegenüber dem Jahr 2010 hat...