Beitrag weiterempfehlen

2 Bilder

So funktioniert das neue Asylzentrum in Augsburg

Monika Grunert Glas | Augsburg - Nord/Ost | am 02.12.2019 | 709 mal gelesen

Klassische "Ankerzentren" wie das in Donauwörth soll es ab 2020 in Bayern nicht mehr geben. "Asyl" wird reorganisiert. Am Montag wurde das neue Anker-Behördenzentrum an der Aindlinger Straße in Lechhausen eröffnet. Dort werden die ersten Schritte zur Abwicklung von Asylverfahren gegangen. "Anker" steht für An(kunft), k(ommunale Verteilung), E(ntscheidung) und R(ückführung). Um all diese Herausforderungen in möglichst kurzer...