Augsburg - Nord/West: Prostitution

1 Bild

Wie die Stadt Augsburg den Bordell-Boom bekämpft

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/Ost | am 20.03.2017 | 949 mal gelesen

Die Anzahl der Bordelle steigt in Augsburg seit einigen Jahren sprunghaft. Der Bauausschuss der Stadt schiebt einer weiteren Zunahme in Lechhausen einen Riegel vor. Ein langfristiges Konzept lässt noch auf sich warten. Aus einer Wohnung rettete die Augsburger Polizei im vergangenen Jahr eine 16-Jährige. Das Mädchen, das aus Rumänien nach Deutschland gebracht wurde, hatte bereits im Alter von 15 Jahren als Prostituierte...

Grenzen für die Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.10.2014 | 32 mal gelesen

In der jüngsten Stadtratssitzung hat der Ordnungsreferent Dirk Wurm über den Stand des geplanten Bordellstrukturkonzepts berichtet. Derzeit wird eine Ausschreibung für ein externes Planungsbüro erarbeitet, das das umfangreiche Konzept erstellen soll. Seit im Februar die Pläne für ein Großbordell in Lechhausen bekannt wurden, arbeitet die Stadt an einem Strukturkonzept für das Rotlicht-Milieu. An dem Arbeitskreis sind viele...

Grenzen für die Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.10.2014 | 139 mal gelesen

In der jüngsten Stadtratssitzung hat der Ordnungsreferent Dirk Wurm über den Stand des geplanten Bordellstrukturkonzepts berichtet. Derzeit wird eine Ausschreibung für ein externes Planungsbüro erarbeitet, das das umfangreiche Konzept erstellen soll. Seit im Februar die Pläne für ein Großbordell in Lechhausen bekannt wurden, arbeitet die Stadt an einem Strukturkonzept für das Rotlicht-Milieu. An dem Arbeitskreis sind viele...

Weil Frauen keine Ware sind

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.08.2014 | 124 mal gelesen

Sie kümmern sich um Frauen und Mädchen in extremen Notlagen: Die Mitarbeiter und Helfer von SOLWODI. Die Gründerin der Organisation Schwester Lea Ackermann ist die Friedenspreisträgerin 2014. Seit 2002 gibt es auch in Augsburg eine SOLWODI-Anlaufstelle. Soni Unterreithmeier nimmt sich seit zwölf Jahren der Sorgen von Frauen in Not an. Ein wichtiges Thema für SOLWODI ist die Zwangsprostitution. In Augsburg sind ein...

Stadt plant Strukturkonzept zur Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 06.02.2014 | 52 mal gelesen

Oberbürgermeister Kurt Gribl äußerte sich gestern in einer Pressekoferenz zu dem geplanten Laufhaus in Lechhausen. Dabei erläuterte er, dass eine erste Prüfung des Antrags keine Einwände gegen das Laufhaus ergeben hätte. Auch die Polizei hätte dem OB gegenüber Bedenken wegen des Bordells geäußert. Sie befürchtet, dass dadurch die Wohnungsprostitution nicht abnehmen wird, sondern sogar noch weiter ansteigen würde und...

Neue Regeln für das älteste Gewerbe

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.01.2014 | 16 mal gelesen

Unter Leitung des Kriminalpräventiven Rates Augsburg ist ein Gesamtkonzept zum Thema Prostitution entstanden. Es soll der Bayerischen Staatsregierung in München sowie der Bundesregierung in Berlin aufzeigen, wie die Situation von Prostituierten grundlegend verbessert werden kann. Das in monatelanger Zusammenarbeit mit Experten aus dem polizeilichen, kriminologischen, juristischen, sozialen und medizinischen Bereich...

"Huren-Hauptstadt": Ein zweifelhafter Ruf

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 06.11.2013 | 421 mal gelesen

Wenn es nach der „Welt am Sonntag“ geht, ist Augsburg die Stadt mit der „größten Hurendichte Deutschlands“. Zwischen 600 und 700 Prostituierte leben in der Fuggerstadt, etwa 244 je 100 000 Einwohner. Ist Augsburg besonders attraktiv für das horizontale Gewerbe? Die StadtZeitung fragte bei Polizeisprecher Manfred Gottschalk nach. Die Zahlen, auf die sich die „Welt am Sonntag“ bezieht, stammen von der Polizei. In Augsburg...

Straßenstrich: Grüne fordern Konzept

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 08.06.2013 | 69 mal gelesen

Gegen das Verbot des Straßenstrichs hatten die Grünen laut und deutlich protestiert. Nun fordert die Stadtratsfraktion ein Konzept, wie den Frauen geholfen werden kann und wie die Stadt mit Zwangsprostitution und Menschenhandel umgehen soll. Denn ein Verbot allein würde nach Ansicht der Grünen das Problem von der Straße weg, hin in einschlägige Etablissements verschieben. Bausteine des Konzepts, so Martina Wild, seien...

Aus für Straßenstrich: „Ein Verbot bringt nichts“

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 27.10.2012 | 712 mal gelesen

Die Prostituierten des Augsburger Straßenstrichs wehren sich gegen das drohende Verbot. Sie sehen nicht nur ihre Existenz in Gefahr, sondern warnen auch vor einer ansteigenden Kriminalitätsrate. Deshalb haben zwei der Frauen das Gespräch mit unserer Zeitung gesucht. Cindy und Susi (Name geändert) wehren sich dagegen, dass alle Frauen, die auf der Straße arbeiten, über einen Kamm geschert werden. Nicht alle Prostituierten...

Platzverweis für Straßenstrich

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.10.2012 | 160 mal gelesen

Das Verbot soll noch in diesem Jahr kommen. Nach dem Vorbild von Nürnberg möchte Ordnungsreferent Ullrich das stadtweite Verbot durchsetzen. Es ist eines der Augsburger Dauerthemen mit denen sich die Stadt bereits seit Jahren – stets auf der Suche nach einer besseren Lösung – beschäftigt: Der Augsburger Straßenstrich bietet nicht nur rund fünfzig jungen, meist aus Osteuropa stammenden Frauen eine Beschäftigung, sondern...