Augsburg - Süd: Blaulicht

1 Bild

Prostituiertenmord: Kripobeamter belastet Angeklagten schwer - "Keine Anhaltspunkte für alternativen Täter"

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | vor 7 Stunden, 39 Minuten | 126 mal gelesen

Heute der psychiatrische Gutachter, am nächsten Montag werden Staatsanwältin und Verteidiger plädieren: Der Prozess um den Prostituiertenmord von 1993 ist auf die Zielgerade eingebogen. Die Beweisaufnahme vor der Schwurgerichtskammer ist geschlossen. Anträge auf weiterführende Ermittlungen und Expertisen, die die Verteidiger gestellt hatten, etwa die, woher der Möbelfuß, die mutmaßliche Tatwaffe, stammt, wurden...

1 Bild

61-jähriger Augsburger vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | vor 2 Tagen | 647 mal gelesen

Seit Freitagvormittag wird der 61-jährige Gerhard Steppberger aus dem Augsburger Stadtteil Hochfeld vermisst. Die Polizei fahndet nun nach ihm. Gerhard Steppberger ist etwa 1,80 Meter groß, schlank, hat braun-graue Haare und einen Vollbart. Womöglich führt er einen blauen Rucksack mit sich und trägt eine grüne Jacke sowie einen blauen Anglerhut. Der 61-Jährige hält sich laut Informationen der Polizei gerne im...

16 Bilder

Gasaustritt nach Baggerarbeiten: Häuser in Göggingen evakuiert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 20.03.2019 | 501 mal gelesen

Bei Baggerarbeiten ist am Mittwoch in Göggingen eine Gasleitung beschädigt worden. Polizei und Feuerwehr sperrten das Gebiet um die Gefahrenstelle großräumig ab. Zwei Häuser mussten evakuiert werden. Die Arbeiten fanden im Garten eines Reihenhauses in der Lindauer Straße statt, das zur Zeit umgebaut wird. Der Baggerfahrer habe gegen 14 Uhr das austretende Gas bemerkt und direkt Polizei und Feuerwehr informiert, erzählt...

1 Bild

Wunderheilerinnen im Hochfeld unterwegs - Frau um 2.000 Euro betrogen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.03.2019 | 282 mal gelesen

Von einem perfiden Betrug, der sich bereits am Freitag, 8. März, ereignet hat, berichtet jetzt die Polizei. Zwei Unbekannte, nun um 2.000 Euro reicher, machten einer 54-Jährige im Hochfeld weis, ihr Geld wäre verflucht und müsse geheilt werden, um drohendes Unheil abzuwenden. Die Geschädigte wurde laut Polizei beim Verlassen des Supermarktes in der Johann-Georg-Halske-Straße von den zwei unbekannten Frauen...

1 Bild

Exhibitionist belästigt Joggerin am Wertachufer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 12.03.2019 | 220 mal gelesen

Von einem Exhibitionisten in Göggingen berichtet am Dienstag die Polizei. Der Mann habe an insgesamt drei Tagen eine Joggerin belästigt.Drei Mal belästigte ein Unbekannter eine 35-Jährige, dann verständigte sie schließlich die Polizei. Am 5. März, am 7. März und am 8. März sei der Joggerin demnach ein junger Mann aufgefallen, der an der beliebten Joggingstrecke in der Nähe einer direkt an der Wertach liegenden Gastronomie...

2 Bilder

Cold Case Prostituiertenmord: Jetzt haben die verdeckten Ermittler ausgesagt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 12.03.2019 | 316 mal gelesen

Am Montagvormittag saßen, man darf annehmen, irgendwo in Augsburg, zwei maskierte Männer vor einer Kamera. Chris und Bernd sind Polizeibeamte. Und als solche arbeiteten sie als verdeckte Ermittler im Fall des Prostituiertenmords. Sogar ihre Stimmen wurden verfremdet, als sie jetzt per Videoübertragung dem Schwurgericht erläuterten, wie sie auf den nun angeklagten Stefan E. angesetzt waren. Um sie zu schützen - angeblich...

1 Bild

Prostituiertenmord: Gibt es genug Indizien für eine Verurteilung?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 27.02.2019 | 231 mal gelesen

Augsburg - Die Verhandlung um den Prostituiertenmord geht langsam dem Ende zu. Im April soll das Gericht urteilen, ob Stefan E. wegen Mordes an der Prostituierten Angelika Baron zu lebenslanger Haft verurteilt wird. Beweise gegen den 50-Jährigen gibt es nicht, lediglich Indizien sprechen für seine Schuld. Am gestrigen Verhandlungstag sagten mehrere Polizeibeamte aus, die an den Ermittlungen gegen E. beteiligt waren. Es ist...

1 Bild

Vandalismus am Kindergarten Sankt Johannes: Unbekannte werfen Gartenhaus um und verteilen Spielzeug auf dem Rasen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 20.02.2019 | 216 mal gelesen

Unbekannte haben am Dienstag das Gartenhaus eines Augsburger Kindergartens beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 12:15 Uhr das Gartenhaus des Kindergartens Sankt Johannes in der Friedrich-Ebert-Straße in Göggingen von unbekannten Personen umgestürzt. Das darin gelagerte Spielzeug wurde komplett auf dem Rasen verteilt. An der Bodenplatte des Gartenhauses entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro. Zeugen...

1 Bild

Warum in Hochzoll plötzlich eine Frau mit Gewehr in der Tankstelle stand

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.02.2019 | 318 mal gelesen

Eine 34-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag in einer Tankstelle in Hochzoll mit einem Gewehr aufgetaucht.  Ein Tankstellenmitarbeiter in der Friedberger Straße informierte gegen 17.10 Uhr die Polizei, dass eine Frau mit einem Gewehr im Verkaufsraum stehe. Die Frau gab gegenüber den eintreffenden Beamten an, dass sie das Luftgewehr im Keller ihrer Wohnung gefunden hatte. Mangels Vertrauen zur Polizei habe sie das...

1 Bild

Prostituiertenmord: Gehört die vermeintliche Tatwaffe wirklich dem Angeklagten?

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 14.02.2019 | 225 mal gelesen

Angelika Baron wurde gewürgt und mit einem Möbelfuß geschlagen. Das hölzerne Objekt lag neben der Leiche der Prostituierten, die am 25. September 1993 an einem Bahndamm bei Gessertshausen gefunden wurde. Logische Folgerung: Der, dem der Möbelfuß gehört, ist der Täter. Die Ermittler glauben, das ist Stefan E. Darauf basiert der Hauptteil der Anklage, die den 50-Jährigen derzeit wegen Mordes vor Gericht bringt. Wenngleich man...

2 Bilder

Feuerwehr löscht Küchenbrand in Lechhausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 11.02.2019 | 109 mal gelesen

Ein Küchenbrand ist am Samstag gegen 12 Uhr in Lechhausen ausgebrochen. Sieben Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte in der Hardenbergstraße drang bereits dichter Rauch aus einem Einfamilienhaus. Vier Feuerwehrleute mit Atemschutz konnten den Küchenbrand jedoch schnell mit Schaum löschen. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Das Haus musste...

1 Bild

Streit an der Supermarktkasse: 40-Jähriger setzt Pfefferspray ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 10.02.2019 | 195 mal gelesen

Zwei Männer sind in einem Supermarkt in Pfersee am Samstag in Streit geraten. Der 40-Jährige sprühte seinen Kontrahenten schließlich mit Pfefferspray ein. Eine 36-jährige Frau hielt sich gegen 15.10 Uhr beim Bezahlen an der Kasse des Supermarkts in der Franz-Kobinger-Straße auf. Wie die Polizei berichtet, dauerte einem ebenfalls an der Kasse anstehenden 40-jährigen Kunden der Zahlungsvorgang offenbar zu lange, worauf er...

1 Bild

Doch kein versuchter Mord: Gericht urteilt im Fall der Prügelattacke in der Innenstadt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.02.2019 | 251 mal gelesen

Im Fall der sieben jungen Männer, die sich nach einer Schlägerei vor einer Kneipe im vergangenen Jahr wegen versuchten Mordes vor dem Augsburger Landgericht verantworten mussten, ist am Donnerstag ein Urteil gefallen. Die Männer hatten an jenem Abend in der Kneipe gemeinsam einen Geburtstag gefeiert. Der Staatsanwaltschaft zufolge sei schließlich einer von ihnen mit einem anderen Gast aneinander geraten. Die...

1 Bild

Urteil in Cybercrime-Verfahren rechtskräftig: Fakeshop-Betreiber aus Region Augsburg müssen nun in den Knast

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.02.2019 | 164 mal gelesen

Das Augsburger Landgericht verurteilte im vergangenen Frühjahr zwei Internet-Betrüger aus dem Raum Donauwörth zu Gefängnisstrafen. Die Fakeshop-Betreiber gingen in Revision. Nun hat der Bundesgerichtshof das Urteil des Landgerichts bestätigt. Die erste Strafkammer des Landgerichts Augsburg unter Vorsitz von Richter Claus Pätzel hatte die beiden nunmehr 32 und 33 Jahre alten Männer wegen zahlreicher Fälle des Betrugs zu...

1 Bild

Pädophiler Kinderarzt: Harry S. geht wohl erneut in Revision

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.02.2019 | 256 mal gelesen

Der pädophile Kinderarzt Harry S. wurde diese Woche, nach einer erneuten Verhandlung, die über zwei Monate dauerte, zum zweiten Mal verurteilt: Zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren und neun Monaten mit anschließender Sicherungsverwahrung. Richter Roland Christiani rief den Angeklagten zum Ende der Verhandlung noch dazu auf, das Urteil dieses Mal anzunehmen - auch, um den Opfern eine erneute öffentliche Behandlung der über 20...

1 Bild

Feuer in Schultoilette: Rudolf-Diesel-Gymnasium evakuiert - Polizei geht von Brandstiftung aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 01.02.2019 | 479 mal gelesen

Plötzlich bemerkten Schüler und ein Lehrer im Rudolf-Diesel-Gymnasium am Donnerstagnachmittag Rauch im Bereich der Jungentoilette. Sie lösten den Feueralarm aus. Den Brand löschte schließlich der Schuldirektor selbst. Ursprung der Rauchentwicklung sei ein brennender Mülleimer gewesen, teilt die Polizei am Freitag mit. Der Schuldirektor konnte den Brand noch vor dem Eintreffen der alarmierten Berufsfeuerwehr Augsburg...

1 Bild

"Kinderseelen stranguliert": Gericht ist überzeugt von Schuldfähigkeit des pädophilen Kinderarztes

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.01.2019 | 187 mal gelesen

Im Prozess um den pädophilen Kinderarzt Harry S., der rund 20 Jungen sexuell missbraucht hat, ist nun ein Urteil gefallen. Zwölf Jahre und neun Monate Haft lautete der Richterspruch der Kammer, außerdem Sicherungsverwahrung und ein lebenslanges Berufsverbot. In der zweiten Auflage des Verfahrens sollte vor allem die Frage geklärt werden, ob der 44-Jährige voll schuldfähig war. Das Gericht um den Vorsitzenden Richter Roland...

1 Bild

Vandalismus in Göggingen: Unbekannte werfen Schulfenster ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 29.01.2019 | 53 mal gelesen

Über das Wochenende ist ein Fenster einer Schule in Göggingen eingeworfen worden. Am Montag wurde die Beschädigung an der Gebäuderückseite der Schule in der Von-Cobres-Straße entdeckt und der Polizei gemeldet. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710. (pm)

1 Bild

"Keine Persönlichkeitsstörung": Gutachter sagt im Fall des pädophilen Kinderarztes Harry S. aus

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 15.01.2019 | 292 mal gelesen

War Harry S. voll schuldfähig, als er rund 20 Jungen sexuell missbrauchte? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Verfahrens, das derzeit vor dem Augsburger Landgericht neu aufgerollt wird. Der psychiatrische Gutachter Dr. Richard Gruber hat sie gestern aus seiner Sicht beantwortet. Seiner Beurteilung zufolge gebe es keine Merkmale für eine verminderte Steuerungsfähigkeit. Die Verteidigung allerdings zweifelt das Gutachten...

1 Bild

Zwei Lastwagen krachen auf der B17 zusammen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 15.01.2019 | 764 mal gelesen

Ein Zusammenstoß zweier Lastwagen hat sich am Dienstag auf der B17 ereignet. Gegen 12.15 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr Göggingen zu dem Verkehrsunfall auf die B17 in Fahrtrichtung Landsberg gerufen. Der Zusammenstoß passierte zwischen den Auffahrten Gabelsbergerstraße und Eichleitnerstraße. Einer der Lastwagenfahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Der verletzte Fahrer...

1 Bild

"Liebeskammer" am Augsburger Landgericht: Wenn ein Prozess zur Nebensache wird

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 10.01.2019 | 1578 mal gelesen

Einen Staatsanwalt, der in seinem Plädoyer fast 15 Minuten lang den ehemaligen Verteidiger des Angeklagten anklagt, das gibt es nicht alle Tage. Einen Richter, der seine Urteilsbegründung damit beginnt, dass er sich zunächst ausführlich einer Randerscheinung des Prozesses, nämlich einem Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen die Besetzung der Kammer widmet, auch nicht. Im Verfahren gegen einen Schrotthändler aus dem Raum...

1 Bild

Landwirtschaftshelfer tötete beim Mähen zwei Rehkitze - und stand deswegen nun vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Bobingen | am 10.01.2019 | 1099 mal gelesen

Bei diesem Urteil dürfte zahlreichen Landwirten ein Stein vom Herzen fallen: Nachdem beim Mähen zwei Kitze getötet worden waren, wurde der Verantwortliche am Mittwoch am Amtsgericht Augsburg freigesprochen. Die Wiese, auf der sich das Tierdrama ereignete, liegt nahe Reinhartshausen bei Bobingen. Auch schon 2017 diente sie einem Landwirt zur Heugewinnung. Rehe, so der Bauer, habe er schon damals nie auf der Wiese gesehen....

1 Bild

"Hemmungslose Gewaltorgie": Was zur Prügelattacke in der Augsburger Innenstadt führte

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 08.01.2019 | 660 mal gelesen

Wegen versuchten Mordes stehen in Augsburg seit Montag sieben Männer vor dem Landgericht. Sie sollen auf drei wehrlose Passanten, darunter auch eine Frau, losgegangen sein, aus Frust, weil sie zuvor aus einer Kneipe in der Innenstadt geworfen wurden. Zu siebt sollen sie auf ihre bereits am Boden liegenden Opfer eingeschlagen und eingetreten haben. Die Staatsanwaltschaft spricht in der Anklage von einer „hemmungslosen...

1 Bild

20-Jähriger lockt "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen" Opfer in den Siebentischwald

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 03.01.2019 | 544 mal gelesen

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht wegen Betruges, schweren Raubes und besonders schwerer räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt worden. Der Angeklagte soll gemeinsam mit einem Komplizen den Geschädigten "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen", wie es von Gericht heißt, in den Siebentischwald gelockt...

1 Bild

Nur ein guter Freund? Mutmaßlich letzter Zuhälter der ermordeten Prostituierten sagt vor Gericht aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 28.12.2018 | 378 mal gelesen

Einst stand er selbst im Fokus der Ermittlungen: Paolo Z.*, nach eigenen Angaben lediglich ein fürsorglicher Bekannter der getöteten Prostituierten Angelika Baron, nach Aussage mehrerer Zeugen ihr letzter Zuhälter. Eine ihrer Nachbarinnen sollte 1993 sogar ein Mordgeständnis aus ihm herauslocken. Die Polizei verkabelte die Frau und schickte sie mit Paolo Z. zum Kaffeetrinken. Ohne Ergebnis. Als der mittlerweile 54-Jährige...