Augsburg - Süd: Amtsgericht Augsburg

1 Bild

"Komm runter, du faule Kuh": Augsburger Paketbote wegen Beleidigung einer Kundin vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 01.07.2019 | 770 mal gelesen

Wegen Beleidigung muss ein Paketbote nun 1250 Euro Strafe zahlen. Dazu verurteilte ihn Richterin Ulrike Ebel-Scheufele am Augsburger Amtsgericht. Sie ist überzeugt, dass der Rumäne eine Kundin, eine Landsmännin von ihm, unflätig beschimpft hat. Der 32-jährige Angeklagte arbeitet seit einem Jahr für den Paketzusteller, obwohl er so gut wie gar keine Deutschkenntnisse hat. Er und seine 28 Jahre alte Kundin, die in einem...

1 Bild

20-Jähriger lockt "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen" Opfer in den Siebentischwald

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 03.01.2019 | 557 mal gelesen

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht wegen Betruges, schweren Raubes und besonders schwerer räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt worden. Der Angeklagte soll gemeinsam mit einem Komplizen den Geschädigten "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen", wie es von Gericht heißt, in den Siebentischwald gelockt...

1 Bild

Zigarettenautomat gesprengt: Verurteilt nur aufgrund von Zeugenaussagen, keine Indizien

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Westendorf | am 17.08.2018 | 408 mal gelesen

Haben ihn sein Cousin und seine Ex-Lebensgefährtin, die danach dessen Freundin war, absichtlich ins Gefängnis gebracht? Ist der 23-jährige Angeklagte unschuldig? Das galt es am Donnerstag vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg zu klären. Am Ende sprach der Vorsitzende Richter, Thomas Müller-Froelich, ihn tatsächlich schuldig und verhängte ein Jahr und acht Monate Haft. Obwohl es außer Zeugenaussagen keinerlei...

1 Bild

Griff in die Gemeindekasse: Hat der Kämmerer von Fischach mehr als 200.000 Euro veruntreut?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Fischach | am 08.12.2017 | 226 mal gelesen

Der Kämmerer der Marktgemeinde Fischach steht am Montag vor dem Augsburger Amtsgericht. Ihm wird vorgeworfen, mehr als 200.000 Euro vom Gemeindekonto in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Seine Frau, die ebenfalls angeklagt ist, soll davon gewusst und einen Teil des Geldes für eigene Zwecke ausgegeben haben. Aufgefallen waren die Unregelmäßigkeiten bei einer internen Überprüfung der Marktkasse bereits Anfang des...

1 Bild

Betrunkene Polizisten in Zivil gehen auf Asylbewerber los

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - Süd | am 03.11.2017 | 960 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Zwei Polizeibeamte haben sich am Donnerstag wegen Körperverletzung und Beleidigung vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten müssen. Vor circa einem Jahr soll einer der beiden einen Asylbewerber in einem Schnellimbiss grundlos angerempelt, geschlagen und beleidigt haben. Danach verfolgten die beiden Männer in Zivil ihr Opfer und traten nach ihm. So lautet die Anklage. Ein Urteil konnte noch nicht gefällt werden, da der...

1 Bild

Betrugsvorwurf: Ex-Chef der Königstherme ab Dienstag vor dem Amtsgericht Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 15.09.2017 | 447 mal gelesen

Der ehemalige Betreiber der inzwischen geschlossenen Königstherme muss ab Dienstag vor dem Amtsgericht Rede und Antwort stehen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem vorsätzliche Pflichtverletzung bei Zahlungsunfähigkeit und Betrug in 62 Fällen vor. Die Anklage wirft dem Geschäftsführer der Firma, von der die Therme seit 1984 betrieben wurde, konkret vor, erst nach mehr als zwei Jahren nach Zahlungsunfähigkeit den...

1 Bild

Leverkusener verprügeln Ordner in Augsburger Arena: Gericht spricht Urteil gegen Fan von Bayer 04

Alexander Hartmann
Alexander Hartmann | Augsburg - Süd | am 28.03.2017 | 384 mal gelesen

Am Rande des Bundesligaspiels FC Augsburg gegen Bayer 04 Leverkusen im März vergangenen Jahres gerieten in der WWK-Arena Bayer-Anhänger und Ordner aneinander. Einer der Leverkusen-Fans musste sich nun wegen des Vorfalls vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Die Anhänger der Gastmannschaft versuchten, ein Fan-Banner mit in den Block zu schmuggeln. Erlaubt waren an diesem Tag allerdings nur drei Trommeln. Die einzelnen...

1 Bild

Würgegriff mit gravierenden Folgen: 58-Jähriger muss sich nach Angriff auf Arbeitskollegen vor Augsburger Amtsgericht verantworten

Christoph Götz
Christoph Götz | Augsburg - City | am 23.03.2017 | 229 mal gelesen

Eine Anklage wegen Körperverletzung – das war für den 58-jährigen Angeklagten, der vor dem Augsburger Amtsgericht stand, nichts Neues. Wie aus seinen Eintragungen im Strafregister hervorgeht, stand er deswegen schon einmal vor Gericht. Dieses Mal wurde ein Arbeitskollege zum Opfer seiner Aggressionen. Im Streit verletzte er den 42-Jährigen so schwer, dass dieser bis heute unter den Folgen leidet. Grund für die Attacke des...

1 Bild

17-jähriger Tierquäler nach Tritt gegen Hund verurteilt

Luisa Felber
Luisa Felber | Augsburg - Süd | am 11.01.2017 | 1092 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Im Fall der drei Angeklagten, die im Juni 2015 am Bahnhof in Geltendorf einen Tierschützer beleidigt und angegriffen hatten, kam es nach drei Verhandlungstagen nun im Amtsgericht Augsburg zu einem Urteil. Was ist passiert? Die drei Täter, eine 42-jährige Frau, ihr 17-jähriger Sohn sowie dessen 23-jähriger Freund, waren zum Tatzeitpunkt angetrunken am Geltendorfer Bahnhof mit ihrem Hund, einem Schäferhund-Labrador-Mix,...

1 Bild

Angeblicher sexueller Missbrauch in Augsburger Altstadt: Wie das vermeintliche Opfer sich vor Gericht erklärt

Tina Meier
Tina Meier | Augsburg - City | am 06.12.2016 | 2088 mal gelesen

Zwei Männer hatten im Juni 2016 angeblich eine junge Frau in der Altstadt sexuell bedrängt. Zusätzliche Brisanz erhielt der Fall, da das vermeintliche Opfer die angeblichen Täter als "Südländer" beschrieb. Doch die Ermittlungen ergaben: Der Vorfall war frei erfunden. Am Dienstag stand die 20-jährige Angeklagte, die darüber hinaus Tochter eines Polizisten ist, vor dem Amtsgericht Augsburg. „Die Nervosität hält sich in...

1 Bild

Nach Überfall auf Joggerinnen: 15-Jähriger vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.05.2016 | 203 mal gelesen

Der Fall erregte im Januar großes Aufsehen: Ein 15 Jahre alter Asylbewerber aus Syrien soll im Wald bei Kühbach drei Joggerinnen überfallen und sexuell genötigt haben. Doch auch, wenn sich nun sicher viele Menschen dafür interessieren, wie der Jugendliche bestraft wird und was er zu den Taten zu sagen hat: Verhandelt wird, weil er mit 15 Jahren noch Jugendlicher ist, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ab kommenden...

Haftstrafe für Pädophilen

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 10.05.2014 | 110 mal gelesen

Das Amtsgericht hat einen Augsburger Lehramtsstudenten vorgestern zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Außerdem muss er im Gefängnis eine Therapie machen. Er hat Mädchen sexuell missbraucht und Kinderpornos besessen. Auf die Frage von Richter Günther Baumann, ob er nicht erkannt habe, dass mit ihm etwas nicht stimme, antwortete der Angeklagte, dass ihm „klar war, dass das nicht richtig ist“. In der...

Amtsgericht Augsburg: Swinger Club, korrupte Juristen und dreckiges Geld?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 22.03.2014 | 174 mal gelesen

Angeklagter möchte Geldwäsche bei der Augsburger Augusta Bank Raiffeisen Volksbank, Amigos sowie bayerischen Justizskandal aufzeigen. Schau oder Tatsache? Zehn Verhandlungstage wurden angesetzt. Die Augsburger Justiz numeriert nun schon die Gerichtsverfahren um einen Swinger Club in Untermeitingen und deren Betreiber. Zu Verhandlung kam nun "Swinger Club 3". Es ging eigentlich nur um falsche Verdächtigungen,...

Verbotene Träume eines Lehrers

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 02.02.2014 | 152 mal gelesen

Suspendierter Aichacher Studienrat wurde zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf Bewährung sowie Schmerzensgeld verurteilt. Er hatte sich schriftlich sexuell einer Schülerin genähert. Zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten, ausgesetzt auf drei Jahre zur Bewährung, sowie der Zahlung von 3000 Euro Schmerzensgeld sowie 2500 Euro an die Lebenshilfe verurteilte Amtsgerichtsdirektor Dieter Gockel einen ehemaligen...

Ready4Computer ist pleite

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.10.2012 | 540 mal gelesen

Die Nachricht kommt unerwartet: Wenige Monate nachdem eine neue Geschäftsstelle des Computerfachmarkts „Ready4Computer“ im Univiertel eröffnet hat, beantragt der Inhaber Insolvenz beim Amtsgericht Augsburg. Das Augsburger Unternehmen „ready4computer“ ist pleite. Nach 21-jährigem Bestehen beantragt es ein Insolvenzverfahren. Betroffen ist die Hauptgeschäftsstelle in Augsburg-Lechhausen, die Filiale im Augsburger Univiertel...