Augsburg - Süd: Amtsgericht

1 Bild

Zwei Hunde erschossen: Gericht spricht Jäger schuldig

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 02.10.2019 | 2833 mal gelesen

Im Fall des Jägers, der am Mittwoch wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz vor dem Augsburger Amtsgericht stand, ist nun ein Urteil gefallen. 4500 Euro Strafe soll der 53-Jährige zahlen, außerdem verliert er seinen Jagdschein.  Der Mann hat im Juli 2018 in Königsbrunn zwei Hunde erschossen. In der Verhandlung ging es um die Frage, ob die beiden Hunde gewildert haben oder ob der 53-Jährige sie zu Unrecht...

1 Bild

Illegales Autorennen: Junger Polizist wegen falscher Verdächtigungen vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 05.08.2019 | 1762 mal gelesen

Es passiert an einem Samstagabend im Mai vor zwei Jahren. Jakob L. (Name geändert) ist 23 Jahre alt, vor zwei Monaten hat er seine Ausbildung zum Polizeibeamten abgeschlossen. Gegen 17.30 Uhr hat der junge Mann seine Uniform angezogen und sich in seinen Privatwagen gesetzt, um zu seiner Dienststelle zu fahren. Diese befindet sich damals in Dillingen. Um dorthin zu gelangen, muss Jakob L. über die Donauwörther Straße auf die B...

1 Bild

Reifenstechen und Nacktfotos: Amtsgericht spricht 56-Jährigen frei

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 28.05.2019 | 127 mal gelesen

Hat ein 56-jähriger Maurer an einem Auto die Reifen zerstochen und Nacktfotos eines Ex-Freunds hinter den Scheibenwischer geklemmt? Am Ende der Verhandlung war sich Richter Thomas Kirschner nicht sicher. Es wäre möglich, aber eben auch nicht. Der Tatnachweis konnte nicht geführt werden. Deshalb sprach er gestern Vormittag den Angeklagten frei. Zuvor hatte dieser seine Geduld gehörig strapaziert. Der Augsburger war...

1 Bild

Emmas Geschäft: Streit zwischen Hundebesitzern eskaliert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 31.03.2019 | 236 mal gelesen

Augsburg - Über Hundehäufchen entbrannte vermutlich schon so mancher Streit. Jetzt landete einer vor Gericht. Ein 49-Jähriger hatte sich wegen vorsätzlicher Körperverletzung, versuchter Sachbeschädigung und Nötigung zu verantworten. Am Ende waren ihm diese Taten nicht zweifelsfrei nachzuweisen. So blieb Beleidigung: Dafür muss der Mann aus dem Landkreis 2400 Euro zahlen. "Hunde sind Familienmitglieder": Das ist so ziemlich...

1 Bild

Landwirtschaftshelfer tötete beim Mähen zwei Rehkitze - und stand deswegen nun vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Bobingen | am 10.01.2019 | 1683 mal gelesen

Bei diesem Urteil dürfte zahlreichen Landwirten ein Stein vom Herzen fallen: Nachdem beim Mähen zwei Kitze getötet worden waren, wurde der Verantwortliche am Mittwoch am Amtsgericht Augsburg freigesprochen. Die Wiese, auf der sich das Tierdrama ereignete, liegt nahe Reinhartshausen bei Bobingen. Auch schon 2017 diente sie einem Landwirt zur Heugewinnung. Rehe, so der Bauer, habe er schon damals nie auf der Wiese gesehen....

1 Bild

Brutal oder berechtigt? Amtsgericht Augsburg verhandelt Vorfall in Asylunterkunft 2

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 07.11.2018 | 537 mal gelesen

Augsburg - Ein Vorfall in der Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth hat im März dieses Jahres überregional für Schlagzeilen gesorgt. Mehrere Asylbewerber hätten versucht, die Abschiebung eines gambischen Flüchtlings zu verhindern. Kurz darauf nahmen die Beamten 32 Gambier aus der Einrichtung fest. Zwei von ihnen haben gegen ihren Strafbefehl Widerspruch eingelegt und standen am Mittwoch wegen Landfriedensbruchs vor dem...

1 Bild

Rakete auf Menschen: 29-Jähriger wegen Silvester-Attacke am Königsplatz vor Gericht

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 10.10.2018 | 300 mal gelesen

Rund 50 Menschen standen an Silvester am Königsplatz zusammen, als plötzlich eine Rakete in die Menge geschossen wurde. Nun stand wegen ebendieses Vorfalls ein 29-Jähriger vor dem Amtsgericht. Weil durch die Rakete niemand verletzt wurde, musste er sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der 29-Jährige erzählt dem Gericht seine ganz eigene Version der Geschichte: Mit einem Freund sei er vom...

1 Bild

Freispruch für Gerd Koller: Betrugsvorwürfe gegen ehemaligen Friedhofsverwalter nicht haltbar

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 08.10.2018 | 363 mal gelesen

Dieses Urteil kann die CSU-Parteifreunde von Gerd Koller nur freuen, kommt es doch gerade noch rechtzeitig vor der Wahl: Der Chef des Innenstadt-Ortsverbands, der frühere Verwalter des Nordfriedhofs, Gerd Koller, wurde gestern freigesprochen. Die gegen den 66-Jährigen erhobenen Vorwürfe der gemeinschaftlichen Unterschlagung und des gewerbsmäßigen Betrugs erwiesen sich als nicht haltbar. Sie beschrieben ihn als überaus...

1 Bild

"Katastrophale Zustände": Ehemaliger Leiter des Nordfriedhofs wegen Betrugs und Untreue vor Gericht 1

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 01.10.2018 | 523 mal gelesen

Augsburg - Haben städtische Mitarbeiter des Nordfriedhofs in die eigene Tasche gewirtschaftet? Diese Frage ist noch immer offen. Es waren einmal sechs Angeklagte, vier davon Vorstandsmitglieder beziehungsweise Chef der Innenstadt-CSU. Nun ist nur noch einer übrig, dem vorgeworfen wird, im Zuge von Grabauflösungen in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Gerd Koller, der ehemalige Leiter des Nordfriedhofs, muss sich seit...

1 Bild

Alten Mann verprügelt: 49-Jähriger muss für sieben Monate ins Gefängnis

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 04.09.2018 | 321 mal gelesen

Augsburg - Lammfromm zeigte sich gestern ein offensichtlich aggressiver Angeklagter vor der Jugendschutzkammer am Amtsgericht Augsburg. Doch Richterin Ortrun Jelinek ließ sich davon nicht beeindrucken. Wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilte sie ihn zu einer siebenmonatigen Haftstrafe ohne Bewährung. Damit kam der 49-Jährige noch mit einem blauen Auge davon, denn die Anklage lautete ursprünglich auf gefährliche...

1 Bild

Wilderei in 50 Fällen: 54-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg stellt sich selbst Jagdschein aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 02.08.2018 | 390 mal gelesen

Man möchte sagen, hier hat einer einen kapitalen Bock geschossen. Im wahrsten Sinne des Wortes. In der vergangenen Woche musste sich ein 54-Jähriger vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Ihm wurde Jagdwilderei in 50 Fällen zur Last gelegt. Außerem hatte er sich selbst einen Jagdschein ausgestellt - und war zu allem Übel noch ohne Fahrerlaubnis mit seinem Landrover unterwegs. Verteidigt von Rechtsanwalt Walter Rubach,...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungsseminar? 33-Jähriger legt Widerspruch gegen Urteil ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 16.07.2018 | 313 mal gelesen

Der Leiter eines Versicherungsseminars in Bobingen, der im Juni vor dem Amtsgericht Augsburg wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden ist, hat gegen dieses Urteil Widerspruch eingelegt. Nun soll sich das Landgericht erneut mit dem Fall beschäftigen. Während die 26-jährige Schulungsteilnehmerin vor dem Amtsgericht geschildert hatte, wie der 33-Jährige sie in einem Bobinger Hotelzimmer gegen ihren Willen...

1 Bild

Marihuana-Plantage in 25 Metern Höhe: 35-Jähriger zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt

Natascha Höck
Natascha Höck | Augsburg - Haunstetten | am 29.06.2018 | 700 mal gelesen

Ein Spaziergänger stieß im Juli 2017 auf einer Lichtung im Haunstetter Wald auf eine regelrechte Marihuana-Plantage. Er verständigte die Polizei und die fand nicht nur Pflanzenkübel auf der Erde. Noch mehr Töpfe entdeckte sie in den Wipfeln der Bäume, in einer Höhe von 20 bis 25 Metern. Ein 35-Jähriger stand nun vor dem Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Ralf Hirmer, wegen unerlaubten Handeltreibens mit...

1 Bild

Großer Coup vor Gericht: Fünf Männer stehlen Glühbirnen für über 100.000 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.06.2018 | 259 mal gelesen

Augsburg - Wegen schweren Bandendiebstahls mussten sich jetzt fünf Männer vor dem Schöffengericht in Augsburg verantworten. Ihnen wurde zur Last gelegt, zwischen April 2015 und Oktober 2016 hochwertige Lampen bei einem großen Augsburger Hersteller gestohlen zu haben. Darunter waren auch teure Xenon-Lichter für Autos. Die Beute hatte einen Großmarktwert von 105 000 Euro, "im Einzelhandel noch um ein Vielfaches mehr", wie ein...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungsseminar: Amtsgericht verurteilt Referenten zu Haftstrafe

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 15.06.2018 | 1298 mal gelesen

Zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft ist gestern ein 33-jähriger Seminarleiter eines Versicherungsunternehmens verurteilt worden. Während einer Schulung in Bobingen im Juli 2017 hatte der Familienvater eine 26-jährige Teilnehmerin vergewaltigt. Während das Opfer vor Gericht schilderte, wie der Mann sie in einem Bobinger Hotelzimmer gegen ihren Willen festhielt und sexuelle Handlungen an ihr verübte, behauptete der...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungs-Seminar? Therapeutin sagt vor Gericht aus

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 24.05.2018 | 494 mal gelesen

Augsburg - Ein 33-jähriger Seminarleiter einer Versicherung soll während einer mehrtägigen Schulung eine Teilnehmerin vergewaltigt haben. Wegen dieses Vorwurfs muss sich der Mann seit dem 17. Mai vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Er selbst hat den Vorfall am ersten Verhandlungstag als einvernehmliche sexuelle Handlung geschildert. Gestern sollte nun vor allem die Psychotherapeutin des 26-jährigen Opfers Licht ins...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungs-Seminar? 33-Jähriger schildert Vorfall in Bobinger Hotelzimmer als einvernehmlich

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Bobingen | am 17.05.2018 | 1210 mal gelesen

Augsburg - Die blonden Haare hochgebunden, mit dickem Schal und ganz in Schwarz gekleidet sitzt die 26-Jährige auf dem Zeugenstuhl und beschreibt dem Gericht, wie der Angeklagte sie in einem Hotel in Bobingen gegen ihren Willen festgehalten und angefasst habe. Der 33-jährige Familienvater, der fünf Tage lang das Seminar einer Versicherung leitete, an dem auch die junge Frau teilnahm, steht wegen des Verdachts auf...

1 Bild

Youtuber Leon Machère erscheint nicht vor Gericht 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 07.05.2018 | 967 mal gelesen

Der bekannte Youtuber Leon Machère hätte sich am Montagmorgen eigentlich wegen Beleidigung von Polizeibeamten vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten sollen. Doch er kam nicht. Sein Nichterscheinen könnte nun teuer für ihn werden. Machère hatte vor gut einem Jahr mit seinem Besuch in Augsburg für Aufregung gesorgt. Rund 1200 Jugendliche versammelten sich in der Innenstadt, um den Youtuber zu sehen, der mit zum Teil...

1 Bild

Anwohner beschweren sich über herumlungernde Jugendliche: Nun gab es ein Nachspiel vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 27.04.2018 | 280 mal gelesen

Immer wieder fühlen sich Anwohner gestört, wenn Jugendliche in Gruppen herumlungern, gröhlen und trinken. Immer öfter hört man Beschwerden rund um die City-Galerie, doch auch anderswo leiden die Anwohner unter rücksichtslosen Jugendlichen. Ende Oktober vergangenen Jahres trafen sich wieder einmal Jugendliche bei einer Wohnanlage an der Schertlinstraße. Anwohner riefen den Ordnungsdienst. Ein mittlerweile 20-Jähriger wollte...

1 Bild

Fahrlehrer muss hinter Gitter: Haft für Vergewaltigung einer Fahrschülerin

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 26.04.2018 | 1265 mal gelesen

Augsburg - Bis zum Schluss beteuerte der Angeklagte seine Unschuld. Doch das Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg glaubte der Zeugin mehr. Weil der Fahrlehrer im Februar 2005 eine Fahrschülerin vergewaltigte, muss er für zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Den Vorwurf der "schweren Vergewaltigung", so wie es in der Anklageschrift heißt, ließ das Gericht allerdings fallen. "Es kann nicht mit absoluter Sicherheit...

1 Bild

Tiefe Wunden durch herausgerissene Anbindekette: Landwirt steht wegen Misshandlung eines Rinds vor dem Amtsgericht

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 20.04.2018 | 194 mal gelesen

Augsburg - Ein 53-jähriger Landwirt aus Untermeitingen stand am Freitag wegen Tiermisshandlung durch Unterlassung vor dem Augsburger Amtsgericht. Bei einem Rind auf seinem Hof war eine eingewachsene Anbindekette gewaltsam heraus gerissen worden. Das Tier hatte daraufhin eine mehrere Zentimeter tiefe Wunde mit Blutkrusten und Eiter im Nacken. Weil der Landwirt dennoch keinen Tierarzt rief, musste er vor Gericht. Das Jungrind...

1 Bild

14000 Euro Schaden: Schuleinbrecher vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 08.01.2018 | 155 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sind insgesamt viermal in zwei Schulen eingebrochen. Dafür mussten sie sich nun vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Die beiden Angeklagten verschafften sich zwischen Mai und Juli 2014 in vier  Fällen gewaltsam - also durch Einschlagen einer Fensterscheibe und  Aufhebeln einer Metalltüre -  Zutritt zu zwei verschiedenen Schulen. In den Schulräumen angekommen, suchten...

1 Bild

1,5 Millionen Zigaretten geschmuggelt: Bewährungsstrafe für 57-Jährigen

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - Süd | am 01.12.2017 | 103 mal gelesen

„Ja endlich, seit zwei Jahren sitze ich schon hier, jetzt habe ich endlich das Wort bekommen.“, beginnt der Angeklagte seine Ansprache nach den Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung. Es ist der letzte Verhandlungstag von vieren, an denen sich der 57-Jährige vor Gericht wegen gewerbsmäßigen Schmuggels von 1,5 Millionen Zigaretten verantworten musste. „Sie müssen etwas Geduld haben“, sagt er und soll damit...

1 Bild

Tödliche "Spielchen"? 57-Jähriger steht wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor dem Augsburger Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 30.11.2017 | 696 mal gelesen

Wegen Vergewaltigung mit Todesfolge muss sich ein Rentner seit Donnerstag vor der 8. Strafkammer des Landgerichts Augsburg verantworten. Die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser ersparte ihm unangenehme Fragen nicht. Immer wieder bohrte sie nach, wollte Details wissen, "damit wir Ihr Verhalten besser nachvollziehen können". Der 57-Jährige machte auf der Anklagebank einen völlig zerknirschten Eindruck. Seine...

1 Bild

Mehr als 14.000 Kinderpornos: Augsburger Amtsgericht verurteilt 52-Jährigen zu Bewährungsstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 21.11.2017 | 334 mal gelesen

Ein 52-Jähriger musste sich nun wegen des Besitzes von mehr als 14.000 Kinder- und Jugendpornos vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe. 13.984 Kinderpornos und  641 Jugendpornos wurden bei einer Durchsuchung auf dem PC des Angeklagten gefunden. Hinzu kommen weitere 80 CDs mit Kinderpornos. Der 52-Jährige wurde daraufhin wegen des Besitzes und des...