Augsburg - Süd: Bukowina-Institut

8 Bilder

„Rumänien hat geliefert“

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - Süd | am 29.07.2019 | 419 mal gelesen

Augsburg: Bukowina-Institut | Generalkonsulin ermöglicht rumänische Sicht auf die erste EU-Ratspräsidentschaft des Balkanstaates Selbst Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker war skeptisch, ob Rumäniens Premiere in Sachen EU-Ratspräsidentschaft von Januar bis Juni 2019 gelingen konnte. Die rumänische Generalkonsulin Ramona Chiriac brachte bei ihrem Besuch am 16. Juli im Bukowina-Institut an der Universität Augsburg höchstpersönlich eine klare Antwort...

1 Bild

Rumänien und die erste EU-Ratspräsidentschaft

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - Süd | am 08.06.2019 | 94 mal gelesen

Augsburg: Bukowina-Institut | Rumänien? Was zeichnet das Land, die Leute und die erste EU-Ratspräsidentschaft des Balkanstaates am schwarzen Meer aus? Einblicke aus erster Hand ermöglicht Ramona Chiriac. Die Generalkonsulin höchstpersönlich stellt die rumänische EU-Ratspräsidentschaft am 16. Juli in Augsburg vor und steht anschließend für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr am Bukowina Institut der Universität Augsburg statt. Der...

1 Bild

Polizei fasst Sexualtäter nahe Bukowina-Institut

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 24.11.2017 | 742 mal gelesen

Einen schnellen Fahndungserfolg vermeldet die Augsburger Polizei am Freitag. Kurz nach 7.15 Uhr sei zunächst über Notruf mitgeteilt worden, dass ein circa 40-jähriger Mann im Bereich der Haltestelle Bukowina-Institut/PCI sich mit entblößtem Glied vor Kindern gezeigt und dabei auch masturbierende Bewegungen gemacht habe. Eine 20-jährige Schülerin konnte den Mann ebenfalls wahrnehmen und eine Personenbeschreibung abgeben....

Vortrag: Vertreibungen und Völkermorde. Ethnische „Säuberungen“ in unserer modernen Welt im Bukowina-Institut Augsburg

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 01.12.2016 | 10 mal gelesen

Augsburg: Bukowina-Institut | Der Historiker Michael Schwartz beschreibt Vertreibungen und Völkermorde seit dem 19. Jahrhundert in ihren globalen Zusammenhängen und stellt sie als die dunkle Kehrseite von Demokratisierung und Nationalstaatsbildung vor. Bereits im 19. Jahrhundert entwickelten sich der Balkan und die außereuropäischen Kolonien zu Lernorten dieser Form von rationaler Problemlösung: Aus Massakern und kriegsbedingten Vertreibungen wurde das...

Ausstellungseröffnung im Bukowina-Institut

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 31.05.2016 | 13 mal gelesen

Augsburg: Bukowina-Institut | Mitgenommen. Heimat in Dingen

Buchenlanddeutsche und Donauschwaben in der Darmstädter Heimstättensiedlung

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 19.11.2015 | 51 mal gelesen

Augsburg: Bukowina-Institut | Vortrag