Augsburg - Süd: Landgericht

1 Bild

Indizien sind nicht ausreichend: Fall Ursula Herrmann wird nicht neu aufgerollt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 21.08.2019 | 178 mal gelesen

Der Fall Ursula Herrmann wird nicht neu aufgerollt. Das hat die Augsburger Staatsanwaltschaft nun mitgeteilt. Der Bruder des 1981 am Ammersee entführten und getöteten Mädchens hatte Zweifel an der Schuld des verurteilten Täters Werner M. und hat deshalb bei der Staatsanwaltschaft Unterlagen zur Überprüfung eingereicht. Michael Herrmann war überzeugt, neue Indizien gefunden zu haben. Die zehnjährige Ursula Herrmann aus Eching...

1 Bild

"Von Dämonen besessen": So lief der erste Verhandlungstag im Prozess um den Missbrauch auf der Schultoilette

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 04.06.2019 | 359 mal gelesen

Er könne sich an die Tat nicht erinnern, erklärt der 22-Jährige am Dienstag vor dem Augsburger Landgericht. Ihm wird vorgeworfen, im vergangenen Herbst in eine Grundschule eingedrungen zu sein und dort in einer Toilette ein neunjähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. Der Fall sorgte über die Grenzen Augsburgs hinaus für Entsetzen. Was in der Anklageschrift stehe, sagt der Mann auf der Anklagebank, decke sich aber mit dem, was...

1 Bild

Doch kein versuchter Mord: Gericht urteilt im Fall der Prügelattacke in der Innenstadt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.02.2019 | 329 mal gelesen

Im Fall der sieben jungen Männer, die sich nach einer Schlägerei vor einer Kneipe im vergangenen Jahr wegen versuchten Mordes vor dem Augsburger Landgericht verantworten mussten, ist am Donnerstag ein Urteil gefallen. Die Männer hatten an jenem Abend in der Kneipe gemeinsam einen Geburtstag gefeiert. Der Staatsanwaltschaft zufolge sei schließlich einer von ihnen mit einem anderen Gast aneinander geraten. Die...

1 Bild

"Kinderseelen stranguliert": Gericht ist überzeugt von Schuldfähigkeit des pädophilen Kinderarztes

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.01.2019 | 250 mal gelesen

Im Prozess um den pädophilen Kinderarzt Harry S., der rund 20 Jungen sexuell missbraucht hat, ist nun ein Urteil gefallen. Zwölf Jahre und neun Monate Haft lautete der Richterspruch der Kammer, außerdem Sicherungsverwahrung und ein lebenslanges Berufsverbot. In der zweiten Auflage des Verfahrens sollte vor allem die Frage geklärt werden, ob der 44-Jährige voll schuldfähig war. Das Gericht um den Vorsitzenden Richter Roland...

1 Bild

"Keine Persönlichkeitsstörung": Gutachter sagt im Fall des pädophilen Kinderarztes Harry S. aus

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 15.01.2019 | 340 mal gelesen

War Harry S. voll schuldfähig, als er rund 20 Jungen sexuell missbrauchte? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Verfahrens, das derzeit vor dem Augsburger Landgericht neu aufgerollt wird. Der psychiatrische Gutachter Dr. Richard Gruber hat sie gestern aus seiner Sicht beantwortet. Seiner Beurteilung zufolge gebe es keine Merkmale für eine verminderte Steuerungsfähigkeit. Die Verteidigung allerdings zweifelt das Gutachten...

1 Bild

"Hemmungslose Gewaltorgie": Was zur Prügelattacke in der Augsburger Innenstadt führte

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 08.01.2019 | 684 mal gelesen

Wegen versuchten Mordes stehen in Augsburg seit Montag sieben Männer vor dem Landgericht. Sie sollen auf drei wehrlose Passanten, darunter auch eine Frau, losgegangen sein, aus Frust, weil sie zuvor aus einer Kneipe in der Innenstadt geworfen wurden. Zu siebt sollen sie auf ihre bereits am Boden liegenden Opfer eingeschlagen und eingetreten haben. Die Staatsanwaltschaft spricht in der Anklage von einer „hemmungslosen...

1 Bild

Schottdorf-Prozess geplatzt: Neuer Termin nicht mehr in diesem Jahr

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 18.10.2018 | 359 mal gelesen

Wurden beim Labor Schottdorf Hunderte von Kurierfahrern als Scheinselbstständige beschäftigt? Sozialabgaben in zweistelliger Millionenhöhe seien auf diese Weise vorenthalten worden, glaubt die Augsburger Staatsanwaltschaft. Einmal mehr wurde deshalb gegen Laborarzt Bernd Schottdorf ermittelt. Aber kurz nach der Anklageerhebung starb er im April dieses Jahres. Der 78-Jährige erlag einem Krebsleiden. Gestern sollte sich seine...

1 Bild

Schottdorf-Verfahren abgesetzt: Termin für Neustart vorerst nicht absehbar

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 16.10.2018 | 121 mal gelesen

Das Augsburger Landgericht hat die Verhandlung gegen die frühere Ehefrau des Augsburger Laborarztes Bernd Schottdorf, die am Mittwoch beginnen sollte, abgesetzt.  Der Frau wird vorgeworfen, hunderte von Kurierfahrern als Scheinselbständige beschäftigt und so Sozialabgaben in zweistelliger Millionenhöhe hinterzogen zu haben. Bernd Schottdorf, der ursprünglich ebenfalls angeklagt war, ist im April verstorben. "Grund der...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil des Augsburger Landgerichts

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 09.08.2018 | 568 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am 1. August die Revision des Angeklagten im sogenannten Hirblinger Doppelmord verworfen und damit das Urteil des Landgerichts Augsburg bestätigt. Dieses hatte den Angeklagten am 28.November 2017 unter anderem wegen zweifachen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und dabei auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Der Angeklagte (Verteidiger: Rechtsanwalt Rubach und...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungsseminar? 33-Jähriger legt Widerspruch gegen Urteil ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 16.07.2018 | 311 mal gelesen

Der Leiter eines Versicherungsseminars in Bobingen, der im Juni vor dem Amtsgericht Augsburg wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden ist, hat gegen dieses Urteil Widerspruch eingelegt. Nun soll sich das Landgericht erneut mit dem Fall beschäftigen. Während die 26-jährige Schulungsteilnehmerin vor dem Amtsgericht geschildert hatte, wie der 33-Jährige sie in einem Bobinger Hotelzimmer gegen ihren Willen...

1 Bild

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Fall einer 1993 ermordeten Prostituierten: 50-jähriger Augsburger muss wegen Mordverdachts vor Gericht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 12.06.2018 | 305 mal gelesen

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat im Fall einer 1993 ermordeten Prostituierten nun Anklage gegen einen heute 50-Jährigen erhoben. Der Mann soll außerdem im vergangenen Jahr eine weitere Frau vergewaltigt haben. Es war im September 1993, als die Leiche der 36-jährigen Prostituierten von einem Spaziergänger gefunden wurde. Auf die dreifache Mutter war massiv eingeschlagen worden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, das...

1 Bild

"Und schon spritzte das Blut": Opfer sagen im Prozess um versuchten Mord in Gersthofer Diskothek aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.04.2018 | 255 mal gelesen

Augsburg - Tragische und bleibende Folgen schilderten die Opfer einer Messerattacke nun vor der Jugendkammer am Augsburger Landgericht unter Vorsitz von Lenart Hoesch. Wie berichtet, hat sich derzeit ein 18-Jähriger wegen versuchten Mordes zu verantworten. Er hat in einer Gersthofener Discothek drei Männer schwer verletzt. Das erste Opfer, ein 29 Jahre alter Maurer aus Krumbach, schilderte dem Gericht, was sich in einer...

1 Bild

Ein Stoß mit tödlichen Folgen: Streit zwischen Rentner und Porsche-Fahrer eskaliert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 01.03.2018 | 316 mal gelesen

Augsburg - Ein 51-Jähriger soll einen 88-Jährigen im August 2016 auf dem Parkplatz der Hessing Kliniken so stark geschubst haben, dass der Senior stürzte und dadurch eine schwere Kopfverletzung erlitt, an deren Folgen er schließlich verstarb. Vorausgegangen war dem Stoß ein eigentlich harmloser Konflikt. Seit gestern steht der Angeklagte Markus K. (Name geändert) wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge vor dem...

1 Bild

Fall Ursula Herrmann: Urteil im Schmerzensgeldprozess verzögert sich bis Juni

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 08.02.2018 | 131 mal gelesen

Augsburg - Mit der Verurteilung des Mörders von Ursula Herrmann ist das letzte Wort offensichtlich noch nicht gesprochen. Gestern ordnete das Landgericht Augsburg, unter Vorsitz von Harald Meyer, die erneute Anhörung der Tonband-Gutachterin an. Die Einschätzung der Spezialistin des Bayerischen Landeskriminalamts war letztendlich ursächlich für die Überführung von Werner Mazurek, der in einem Indizienprozess 2010 zu...

1 Bild

Prozess um Doppelmord von Hirblingen wird fortgesetzt: Was bisher geschah

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 23.10.2017 | 562 mal gelesen

Es ist ein Prozess voller Merkwürdigkeiten, Unklarheiten und offener Fragen. Die Verhandlung um den Doppelmord von Hirblingen hat nun ihre erste längere Pause hinter sich. An den bisherigen sechs Sitzungsterminen erlebten die stets zahlreichen Zuhörer emotionale Aussagen, einen schweigenden Angeklagten, neue Indizien und eine mysteriöse Unbekannte namens Ingrid. Sie wollen noch etwas tun für die ermordete Elke W. Deshalb...

1 Bild

Schöpfer der Augsburgblume geht in Berufung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 11.10.2017 | 138 mal gelesen

Ab Freitag steht der Schöpfer der sogenannten „Augsburgblume“ erneut vor Gericht. Diesmal aber auch auf eigenen Wunsch, denn er hat Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Augsburg eingelegt. Auch die Staatsanwaltschaft hat das Urteil angefochten. Das Amtsgericht hatte den nunmehr 30-jährigen Angeklagten am 2. Februar 2016 zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Dem Angeklagten wurden...

1 Bild

Linus Förster legt Revision gegen Urteil des Landgerichts ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 06.10.2017 | 457 mal gelesen

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Linus Förster, der am Freitag vor einer Woche vor dem Augsburger Landgericht zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt wurde, geht in Revision. Das hat sein Verteidiger Walter Rubach auf Nachfrage bestätigt. Förster hatte sich an mehreren schlafenden Frauen vergangen und die Missbrauchstaten auf Video festgehalten. Zudem wurden im Zuge der Durchsuchungen seiner Wohnung und Büroräume...

1 Bild

Urteil im Fall Förster: Ein letztes Mal Rampenlicht für einen narzisstischen Sexualstraftäter 5

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.09.2017 | 836 mal gelesen

Narzissmus hat ein Gutachter dem Ex-Politiker Linus Förster attestiert.  Wie der Sexualstraftäter sein Urteil aufnahm: Seine Zeit der öffentlichen Aufmerksamkeit, die er ein Leben lang so dringend gesucht hat, ist vorerst vorbei. Ein letztes Mal blitzen gestern die Kameras, als Linus Förster zur Urteilsverkündung den Sitzungssaal im Augsburger Landgericht betritt. Er ringt sich ein gequältes Lächeln ab, als er seinem...

1 Bild

Plädoyers im Fall Förster: Ex-Politiker kommt wohl mit weniger als fünf Jahren davon 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 28.09.2017 | 209 mal gelesen

Getrieben, hyperreflektiert, im Widerstreit mit sich selbst - so beschreibt ein psychiatrischer Gutachter den ehemaligen Landtagsabgeordneten Linus Förster vor dem Augsburger Landgericht. Der 52-Jährige selbst wirkt wie schon während der gesamten Verhandlung müde und von der Zeit in U-Haft mitgenommen. Er folgt den Ausführungen des Gutachters regungslos, ebenso wie den abschließenden Plädoyers. Vier Jahre und neun Monate...

1 Bild

Menschliche Abgründe in der Anklageschrift: Förster will am Montag vor dem Augsburger Landgericht ein Geständnis ablegen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 15.09.2017 | 1072 mal gelesen

Augsburg - Linus Förster will gestehen. Das bestätigt der Rechtsanwalt des ehemaligen Landtagsabgeordneten, Walter Rubach. Förster soll schlafende Frauen missbraucht, zudem Kinderpornos besessen haben. Die Anklageschrift offenbart zu diesen Vorwürfen schockierende Details. Am Montag beginnt in Augsburg der Prozess. Die Liste der Anschuldigungen gegen Förster ist lang: Der 52-Jährige soll sich mehrfach an schlafenden Frauen...

1 Bild

Zen-Priester legt Revision gegen Urteil wegen Kindesmissbrauchs ein 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 19.07.2017 | 164 mal gelesen

Der Zen-Priester Genpo D. aus Dinkelscherben, der kürzlich vom Augsburger Landgericht wegen des schweren Missbrauchs von sieben Buben zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden ist, hat gegen das Urteil nun Revision eingelegt. Während der Verhandlung vor dem Landgericht hatte der 62-Jährige die Vorwürfe eingeräumt und gestanden, die Jungen, die zwischen vier und 13 Jahre alt waren, missbraucht zu haben. Die...

1 Bild

Fall Schottdorf: Bundesgerichtshof bestätigt Freisprüche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 12.07.2017 | 90 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am Mittwoch die Freisprüche der 9. Strafkammer des Landgerichts Augsburg im Fall des Laborarztes Bernd Schottdorf und dessen geschiedener Ehefrau bestätigt. In dem Prozess um angeblich betrügerische Abrechnungen gegenüber den kassenärztlichen Vereinigungen hatte die 9. Strafkammer des Landgerichts Augsburg unter Vorsitz von Susanne Riedel-Mitterwieser die Angeklagten bereits am 13. Januar 2016...

1 Bild

Zen-Priester Genpo D.: Sieben Jahre und neun Monate Haft für Missbrauch an sieben Buben 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 11.07.2017 | 192 mal gelesen

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern musste sich ein Zen-Priester aus Dinkelscherben vor dem Augsburger Landgericht verantworten. Nun steht das Urteil fest: Sieben Jahre und neun Monate soll Genpo D. ins Gefängnis. Wegen insgesamt 22 Fällen des Missbrauchs war der 62-Jährige angeklagt. Hinzu kam der Besitz von kinderpornografischem Bild- und Videomaterial. Bereits zu Beginn des Prozesses gestand der...

1 Bild

Lebenslang für Foltermörder: 32-Jähriger prügelt Freundin zu Tode

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 07.07.2017 | 229 mal gelesen

Ein 32-Jähriger hat im Oktober 2016 seine Freundin gedemütigt, gefoltert und mit roher Gewalt auf sie eingeprügelt. Durch die zahlreichen Schläge erlitt die Frau massive Verletzungen am ganzen Körper sowie eine Hirnschwellung und verstarb aufgrund einer zentralen Lähmung. Das Motiv des Mannes: rasende Eifersucht. Der 32-Jährige musste sich nun wegen Mordes vor dem Augsburger Landgericht verantworten und wurde gestern zu einer...

1 Bild

Fliegende Anklagebank: 21-Jähriger wirft mit Stuhl nach Richtern

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 08.06.2017 | 536 mal gelesen

Ein 21-Jähriger war im Dezember 2016 mit seinem Urteil vor dem Augsburger Landgericht offenbar nicht einverstanden: Nach der Urteilsverkündung stand er auf, packte seinen Stuhl und warf ihn in Richtung der Richterbank. Im Anschluss wehrte er sich so massiv gegen die Polizeibeamten, die ihn zu Boden bringen wollten, dass diese Zerrungen, Schürfwunden und Prellungen davon trugen. Nun stand er erneut vor Gericht, wegen...