Augsburg - Süd: Strafbefehl

1 Bild

Nächste Woche beginnt die Verhandlung gegen Caiuby

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.09.2019 | 171 mal gelesen

Nächsten Dienstag muss sich FCA-Spieler Caiuby wegen Körperverletzung in Augsburg vor Gericht verantworten. Möglicherweise lässt er sich aber durch einen Rechtsanwalt vertreten. Die Verhandlung ist am Dienstag ab 9 Uhr angesetzt. Dem angeklagten Profifußballer wird vorgeworfen, im Mai 2018 in der Innenstadt einem anderen Mann einen Kopfstoß versetzt zu haben. Der Geschädigte erlitt hierdurch ein Schädel-Hirn-Trauma...

1 Bild

Caiuby zu Geldstrafe verurteilt: FCA-Spieler zahlt 22.500 Euro wegen Schwarzfahrens 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.10.2018 | 1448 mal gelesen

Augsburg (mg) Zu einer Geldstrafe von 22 500 Euro wurde jetzt rechtskräftig ein Spieler des FCA verurteilt: Caiuby Francisco da Silva muss 30 Tagessätze zu je 750 Euro wegen Schwarzfahrens bezahlen. Er hatte gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt, diesen dann aber jetzt auf die Tagessatzhöhe beschränkt. Im Herbst 2017 wurde der Profispieler des Bundesligisten FCA im Zug zwischen München und Augsburg ohne Fahrkarte...

1 Bild

Wieder Ärger um Caiuby: Strafbefehl gegen FCA-Spieler

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 06.08.2018 | 543 mal gelesen

Gegen einen Spieler des FCA, den 30-jährigen Brasilianer Caiuby Francisco da Silva, hat das Augsburger Amtsgericht nun einen Strafbefehl wegen Schwarzfahrens erlassen. Dagegen legte der Fußballer Einspruch ein. Deshalb wird es zu einer Verhandlung vor dem Amtsgericht kommen. Ein Termin steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Sportler vor, im Herbst 2017 ohne gültige Fahrkarte mit dem Zug von München nach...

1 Bild

Youtuber Leon Machère erscheint nicht vor Gericht 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 07.05.2018 | 967 mal gelesen

Der bekannte Youtuber Leon Machère hätte sich am Montagmorgen eigentlich wegen Beleidigung von Polizeibeamten vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten sollen. Doch er kam nicht. Sein Nichterscheinen könnte nun teuer für ihn werden. Machère hatte vor gut einem Jahr mit seinem Besuch in Augsburg für Aufregung gesorgt. Rund 1200 Jugendliche versammelten sich in der Innenstadt, um den Youtuber zu sehen, der mit zum Teil...