Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

FC Augsburg: Daniel Baier entschuldigt sich, der DFB sperrt ihn - zu Recht

David Libossek | Augsburg - Süd | am 20.09.2017 | 380 mal gelesen

Augsburg: WWK Arena | Daniel Baier vom FC Augsburg hat sich für seine obszöne Geste gegen RB-Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl öffentlich entschuldigt. Nichtsdestotrotz hat ihn der DFB für ein Spiel gesperrt. Zu Recht. Ein Kommentar. "Nach dem gestrigen Spiel habe ich in der letzten Nacht kein Auge zugetan", beginnt Daniel Baier seine Entschuldigung, die er am Mittwoch auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte. Zusammenfassungen der Partie...