Augsburg - Süd/Ost: Fridays for Future

1 Bild

Wegen spontan angemeldeten Demos zum Klimaschutz rechnet Polizei in Augsburg ab sofort mit Verkehrsbehinderungen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.10.2019 | 1035 mal gelesen

Aufgrund zweier spontan angemeldeten Demonstrationen zum Thema Klimaschutz in der Augsburger Innenstadt rechnet die Polizei mit Behinderungen. Es könne "voraussichtlich in den nächsten zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Königsplatz, Theodor-Heuss-Platz, Rote-Torwall-Straße, Rotes Tor, Schießgrabenstraße kommen", teilt die Polizei am Montagmittag mit. Dies dürfte sich auch auf die angrenzenden Ausfallstraßen...

15 Bilder

Fridays for Future in Augsburg

Monika Haarpaintner
Monika Haarpaintner | Augsburg - City | am 20.09.2019 | 515 mal gelesen

ca 6000 Menschen haben sich heute in Augsburg versammelt ... Jungendliche, junge Menschen und sehr viele Omas und Opas, die für ihre Enkel sprechen

30 Bilder

Fridays for Future - 6000 setzen deutliches Zeichen in Augsburg 1

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - City | am 20.09.2019 | 240 mal gelesen

Rund 6.000 Menschen in Augsburg sind heute zur FridaysforFuture Kundgebung auf den Rathausplatz gekommen, um sich für mehr Klimaschutz einzusetzen. Im Anschluss daran setzte sich der Demonstrationszug via Theater, Blaue Kappe und Schaezlerstraße in Bewegung.

1 Bild

Die V-Partei³ ruft zum weltweiten Klimastreik auf, um die Fridays for Future Demonstration tatkräftig zu unterstützen

Eva-Marie Springer
Eva-Marie Springer | Augsburg - City | am 18.09.2019 | 100 mal gelesen

Am 20.09.2019 findet der globale Klimastreik statt, und Fridays For Future setzt einen weiteren Baustein für die kraftvollste Umweltbewegung unserer Gegenwart. Die V-Partei³ unterstützt diese Bewegung, fordert aber auch dazu auf, das für den Klimawandel bedeutende Thema Massentierhaltung beim Klimaschutz noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Die Erde, von der die Menschheit nur eine hat, wird täglich durch...

1 Bild

Fridays for Future in Augsburg am 24.05.2019 - vor der Europawahl

Anita Dieminger
Anita Dieminger | Ellgau | am 26.05.2019 | 73 mal gelesen

Wen soll ich bloß wählen-rot, grün, schwarz, gelb oder sonstnochwas? Diese Frage stellten sich wohl viele Europäer/-innen vor der Wahl. Fridays for Future gibt eine klare Antwort darauf: Klimaschutz muß an erster Stelle stehen. Und damit ist ganz klar, es kann kein " weiter so " geben. Die CDU ist nun schon seit vielen Jahren an der Regierungsspitze und was hat es letztendlich für unsere Umwelt gebracht? Artensterben,...

1 Bild

Schüler setzen (sich) auf‘s Rad

Landkreis Augsburg
Landkreis Augsburg | Augsburg - Nord/West | am 17.04.2019 | 10 mal gelesen

Landkreis Augsburg ist Pilotteilnehmer beim Schulradeln in Bayern „Fridays for Future“ ist eine Bewegung, die immer mehr Schüler auf die Straße treibt und zunehmend die Politik unter Druck setzt. Der Landkreis Augsburg möchte als Pilotteilnehmer beim „Schulradeln in Bayern“ den Schülern im Landkreis eine Kampagne an die Hand geben, mit der sie gezielt etwas für die Umwelt tun können. Die Pilotaktion „Schulradeln in...

1 Bild

Parents for Future Augsburg Treffen

Parents for Future Augsburg
Parents for Future Augsburg | Augsburg - City | am 15.04.2019 | 112 mal gelesen

Augsburg: Montessori Schule Augsburg | Am 18.04.2019 wird bei unserem Treffen ein Rechtsanwalt, der auf Schulrecht spezialisiert ist, anwesend sein und die Rechtslage in Bezug auf die Fridays for Future Demonstrationen während der Schulpflicht näher erläutern. Jede*r ist herzlich eingeladen, um sich zu informieren und natürlich auch, um unsere engagierten Jugendlichen zu unterstützen.

16 Bilder

Fridays for future in Augsburg - Solidarität am Weltklimatag 2019

Anita Dieminger
Anita Dieminger | Ellgau | am 17.03.2019 | 274 mal gelesen

300.000 überwiegend junge Menschen gingen am Weltklimatag in mehr als 230 Städten in ganz Deutschland auf die Straße, um endlich ein schnelles Handeln in Sachen Klimaschutz einzufordern. Weltweit wurde in über 1700 Städten demonstriert. In Augsburg beteiligten sich am Demozug durch die Stadt ca. 1500 Menschen. Trotz strömendem Regen war die Stimmung gut. Bei "Wer nicht hüpft-ist für die Kohle"-konnte man sich etwas aufwärmen....