Augsburg - Süd/Ost: hunde

1 Bild

Was tun, wenn der Hund sich verletzt?

Claudia Wohlhüter
Claudia Wohlhüter | Augsburg - City | am 09.10.2019 | 31 mal gelesen

Augsburg: BRK Kreisverband | Beim Gassigehen kommt es zu einer Auseinandersetzung mit einem Artgenossen, der Vierbeiner frisst etwas Giftiges oder tritt mit der Pfote in eine Glasscherbe – wenn ihr Hund sich verletzt oder in eine andere Notsituation gerät, sollten Frauchen und Herrchen wissen, was zu tun ist. Wer die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen am Hund bei Vergiftungen, Verletzungen oder Erkrankungen kennt, kann seinem Vierbeiner das Leben...

1 Bild

Nein...wir waren das nicht...!!! Sofa?...welches Sofa?!?!

Mirjam Leib
Mirjam Leib | Augsburg - City | am 04.10.2019 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aug in Aug

Uwe Garbotz
Uwe Garbotz | Bobingen | am 16.03.2019 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Giftköder in der Nähe des Kuhsees ausgelegt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 12.12.2018 | 460 mal gelesen

In Hochzoll sind offenbar Giftköder ausgelegt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, wurde der Inspektion Augsburg-Ost in der vergangenen Woche nachträglich gemeldet, dass ein Hund vermutlich aufgrund eines Giftköders erkrankte. Nachdem eine Frau am 12. November im Bereich des Kuhsees mit ihrem Hund spazieren gewesen war, ging es dem Tier im Laufe des Tages immer schlechter. Der...

8 Bilder

SPD räumt den Müll am Griesle weg - Ortsverein Lechhausen beteiligt sich an "Sauber ist in"

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 07.05.2017 | 38 mal gelesen

„Ja sag einmal, was sind das für Leute“, schüttelt der SPD-Stadtrat Hüseyin Yalcin den Kopf, als er innerhalb von 30 Minuten den fünften mit Hundekot gefüllten Beutel aus einem Gebüsch holt. Leere Flaschen, Einweggrillsachen, Fahrradreifen, Aluminiumkonfetti – das war nur ein geringer Teil dessen, was der Ortsverein Lechhausen beim Mülleinsammeln am Griesle vom Lechufer und aus Gebüsch und Wiese sammelte. An einem sonnigen...

Hunde dürfen in den Afraseen baden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 10.06.2014 | 1301 mal gelesen

Nach den langen Diskussionen über das Badeverbot für Hunde an den Friedberger Afraseen klärt nun der Bürgermeister Roland Eichmann auf. Das Verbot für die Vierbeiner gilt ausschließlich für zwei Bereiche an den Ufern der Seen. Eine Anleinpflicht an dem Afrasse 1 herrscht nur an dem südöstlichen Ufer, das direkt über die Afrastraße zu erreichen ist. Der Afrasee 2 sieht den Leinenzwang für den Streifen von der Afrastraße bis...