Beitrag weiterempfehlen

6 Bilder

Schock für alle - Sideris Tasiadis bekommt 50 Strafsekunden im 1. Qualifikationslauf und im 2.Lauf fehlten 1,32 Sekunden auf Platz 10

Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | am 26.09.2019 | 29 mal gelesen

Fünf der sechs Deutschen haben sich für WM-Halbfinals qualifiziert – WM-Aus für Sideris Tasiadis Mit Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Jasmin Schornberg (KR Hamm) und Elena Apel (Kanu Schwaben Augsburg) haben alle drei Kajakfahrerrinnen im ersten Anlauf die Qualifikation für das WM-Halbfinale am Samstag geschafft. Auch C1-Weltmeister Franz Anton (Leipzig) paddelte sich sicher in das Halbfinale.Der Weltranglistenführende...