Einbrecher vermehrt aktiv in Augsburg Stadt und Land

Die Polizei meldet in Augsburg Stadt und Land mehrere Einbruchsversuche. (Foto: Katarzyna Białasiewicz, https://de.123rf.com/profile_bialasiewicz)

Laut Angaben der Polizei fanden in den vergangenen Tagen in der Region mehrere Einbruchsversuche statt. Die verschiedenen Polizeidienststellen bitten etwaige Zeugen um sachdienliche Hinweise bezüglich der einzelnen Vergehen. Wer Angaben zu den Tätern machen kann, wendet sich bitte an die unten angegebenen Rufnummern der Polizei.

Stadtbergen: Zwischen Freitag, dem 9. und Montag, dem 12. August kam es in der Wankelstraße zu einem Einbruchsversuch. Die Täter versuchten vergeblich mehrere Türen, sowie die Haupteingangs aufzuhebeln und verursachten dabei einen Schaden von circa 1500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323 3810.

Lechhausen: Zwischen dem 2. und dem 12. August versuchte ein unbekannter Täter in der Steinernen Furt in ein Mehrfamilienhaus einzudringen. Auch hier wurde arbeitete der Täter mit einem Hebelwerkzeug, erzeugt allerdings nur einen Sachschaden in niedriger dreistelliger Höhe an der Wohnungstüre. Auch hier nimmt die Kriminalpolizei Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0821/323 3810 entgegen. 

Spickel: Ein unbekannter Täter versuchte in der Nacht von Sonntag auf Montag im Spickelbad ein Kassenhäuschen aufzuhebeln. Auch in diesem Fall blieb der Täter erfolglos, die Polizei geht allerdings davon aus, dass sich der Täter bei der Aktion vielleicht sogar verletzt haben könnte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Die Kriminalpolizei nimmt Zeugenhinweise unter 0821/323 3810 entgegen.

Untergriesbach: Unbekannte versuchten zwischen dem 6. und 12. August im Waldgebiet bei Untergriesbach östlich des Fuchsberges in die Weinmüller Kapelle einzubrechen. Nach zwei misslungenen Versuchen an der Eingangstüre und den Holzfensterläden gelang es den Tätern das Vorhängeschloss einer Türe an der Rückseite aufzubrechen. Da man von dort aus jedoch nur in einen ungenutzten Kellerraum erreichen kann, flohen die Unbekannten ohne Beute in unbekannte Richtung. Es entstand ein Sachschaden von knapp 500 Euro. In diesem Fall nimmt die Aichacher Polizei Zeugenhinweise unter der Rufnummer 08251/8989-11 entgegen. (pm)  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.