140 Jahre Veteranen- und Soldatenkameradschaft

Die Vorstandschaft der Veteranen- und Soldatenkameradschaft Stadtbergen 1878 e.V. (von links im Bild) Siegfried Bürle, Renate Seebacher, Ferdinand Hitzler, Henry Walter, Joachim Seebacher, Franz Trinkner, Alfred Häusler, Anton Mahler mit 2. Bürgermeister Michael Smischek. Auf dem Bild fehlt: Werner Schlosser) freut sich auf viele Gäste, um gebührend das 140. Gründungsfest zu feiern. Foto: Ingrid Strohmayr
Stadtbergen. Die Veteranen- und Soldatenkameradschaft Stadtbergen 1878 e.V. feiert am kommenden Wochenende Samstag, 21. Juli, und Sonntag, 22. Juli, ihr 140-jähriges Jubiläum.
Der Festakt findet im Sitzungssaal des Rathauses Stadtbergen am Samstag, 21. Juli, 17 Uhr, mit musikalischer Umrahmung durch die St. Paulus-Bläser statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Joachim Seebacher sprechen Schirmherr Erster Bürgermeister Paul Metz, Otmar Krumpholz, Landrat Martin Sailer Grußworte. Die Festansprache hält Altbürgermeister Dr. Ludwig Fink. Weiter werden verdiente, langjährige Mitglieder geehrt. Anschließend ist zu einem Stehempfang eingeladen.
Der Festgottesdienst am Sonntag, 22. Juli, beginnt um 9.15 Uhr in St. Nikolaus in Stadtbergen. Nach der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal um 10.15 Uhr führt ein kleiner Festzug mit den Fahnenabordnungen über die Schulstraße zum Schützenheim, Gotenstraße 1a. Für den guten Ton sorgen die Willishauser Musikanten. Für das leibliche Wohl ist mit einem Mittagessen vom Grill und Kaffee und Kuchen gesorgt. (si)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.