Die nächste Baustelle: Die B17 wird bei Stadtbergen 14 Tage lang in beide Richtungen einspurig

Der Stau auf der B17 ist vorprogrammiert. Die Fahrbahnen werden bei Stadtbergen erneuert. (Foto: Symbolbild Kristin Deibl)

Das Staatliche Bauamt Augsburg erneuert auf rund 1,5 Kilometern Länge die Fahrbahn der B 17 im Bereich Stadtbergen. Die Erneuerung des Fahrbahnaufbaus sei wegen Spurrinnenbildung, Rissen und Griffigkeitsproblemen erforderlich, meldet das Bauamt Augsburg. Neben der Erneuerung der Fahrbahn werden zudem die Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Nestackerweg erneuert.

Das Tiefbauamt der Stadt Augsburg führt zeitgleich nördlich der Fahrbahnerneuerung die Sanierung der Grundwasserwanne sowie die Sanierung der Lärmschutzwand im Bereich der Ulmer Straße durch. Die Maßnahmen der Stadt Augsburg und des Staatlichen Bauamtes Augsburg sind zeitlich aufeinander abgestimmt, so dass die Beeinträchtigung des Verkehrs so gering als möglich gehalten wird.

Während der Umbaumaßnahme steht dem Verkehr zwischen der Anschlussstelle Leitershofer Straße und der Anschlussstelle Kobelweg je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 19. August. Witterungsbedingt muss die Verkehrsführung bereits ab Samstagabend, 17. August, eingerichtet werden. Ursächlich hierfür ist der vorausgesagte Regen für die Nacht von Sonntag auf Montag. Bei Regen ist das Aufbringen der erforderlichen Gelbmarkierung nicht möglich.

Die Baumaßnahme ist in zwei Bauphasen aufgeteilt. In der ersten Woche wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Donauwörth für die Fräs- und Asphaltarbeiten komplett gesperrt. Währenddessen sind die Anschlussstelle Bürgermeister-Ackermann-Straße und Anschlussstelle Nestackerweg in Fahrtrichtung Donauwörth nicht nutzbar. Am Wochenende wird die Verkehrsführung umgelegt, damit ab Montag, 26. August, die Erneuerung der Fahrbahn mit Fahrtrichtung Landsberg erfolgen kann. In dieser Bauphase sind die Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Bürgermeister-Ackermann-Straße und Anschlussstelle Nestackerweg in Fahrtrichtung Landsberg gesperrt. Der Verkehr wird während der Baumaßnahme auf die jeweilige Gegenfahrbahn umgeleitet. Während der Sperrung der Anschlussstellen soll die Umleitung ausgeschildert sein.

Die Kosten für die Fahrbahnerneuerung auf der B 17 belaufen sich auf etwa eine Million Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.