Ein Mädchen-Schnuppertag bei der FF Stadtbergen

Girls´Day/ Beim diesjährigen Girls´day hatten 18 Schülerinnen (8. Klasse) der Mittelschule Stadtbergen, ausgestattet Schutzausrüstung, die Gelegenheit bei verschiedensten Aktionen die vielfältigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Stadtbergen näher kennen zu lernen. Bei einem simulierten Unfall (Foto) wurde eine eingeklemmte „Person“ mit Hilfe eines Hebekissens aus einem demolierten Auto „gerettet“. Weiter gaben die Stadtberger Floriansjünger einen Einblick in die technische Ausstattung und den Fuhrpark der Wehr und erläuterten die Grundlagen des Atemschutzes, sowie die Handhabung eines automatischen, externen Defibrillators an einer Puppe. Das Fazit der jungen Damen: „Toll, was die Feuerwehr alles leistet und das ehrenamtlich!“
Text/Foto: Ingrid Strohmayr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.