Tiere, Kinder, Sonnenschein

(Foto: Thomas Hack)
Rund 700 kleine und große Gäste aus ganz Schwaben kamen in den Augsburger Zoo zum zweiten schwäbischen AWO-Familientag im Rahmen der bundesweiten AWO-Aktionswoche. Familien erhielten verbilligten Eintritt, Kinder durften sogar kostenlos hinein. Manche AWO-Ortsvereine charterten ganze Busse. Auf dem Spielplatz gab es eine bunte AWO-Erlebniswelt mit Kinderschminken, Zoorallye und Basteln an der Buttonmaschine. Für weitere Unterhaltung sorgten der Augsburger „Zauberfritz“ und eine Fotobox, an der sich Kinder und Eltern ein lustiges Erinnerungsbild mit nachhause nehmen konnten. Vor allem dank der vielen Freiwilligen und des großen Engagements der AWO-Gliederungen, die von AWO-Schwaben-Präsidiumsvorsitzenden Dr. Heinz Münzenrieder und Augsburgs Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer aufs herzlichste begrüßt wurden, wurde dieser Tag zu einem wunderschönen Erlebnis.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.