Stadtbergens Schwimmer sammeln Titel und Medaillen zum Saisonabschluss

Stadtbergens Medaillengewinner bei den Schwäbischen Meisterschaften 2018 in Kempten Vordere Reihe v.l.n.r.: Julian Taylor, Clemens Goldschmidt Mittlere Reihe v.l.n.r.: Isabella Dinslage, Franziska Kolb, Katharina Jawny Hintere Reihe v.l.n.r.: Sebastian Link und Stephan Kellner
Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 07./08. Juli 2018 in Kempten, präsentierten sich Stadtbergens Schwimmer zum Saisonhöhepunkt in hervorragender Form und konnten zwei Schwäbische Meistertitel sowie zahlreiche Medaillen erringen. Julian Taylor, Jahrgang 2009 (der jüngste startberechtigte Jahrgang) war der erfolgreichste Stadtberger. Er wurde zweifacher schwäbischer Meister über 100m Brust und 200m Rücken. Die meisten Medaillen steuerte Franziska Kolb bei, nämlich sieben Stück, allerdings dieses Mal keine Goldene. Sie wurde zweimal Zweite und fünf Mal dritte. Sie stand bei allen Ihren Starts auf dem Treppchen. Am kommenden Wochenende wird Franziska zusammen mit Sebastian Link die TSG Stadtbergen bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Nürnberg vertreten. Auch Clemens Goldschmidt gewann bei sieben Starts sechs Medaillen, davon zwei Mal Silber und vier Mal Bronze. Weitere Medaillen gewannen: Isabella Dinslage (1x Silber, 1x Bronze), Katharina Jawny (3x Bronze), Jonas Jawny (1x Bronze), Stephan Kellner (1x Silber, 1x Bronze) und Sebastian Link (1x Bronze). Insgesamt zeigten die TSG-Aktiven nochmals sehr gute Leistungen zum Saisonende. Mit Beginn der Sommerferien gehen die Schwimmer dann in die verdiente Sommerpause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.