Stadtberger Jugend und Masters erfolgreich unterwegs

Die TSG-Mannschaft beim Buron-Cup in Kaufbeuren: Hintere Reihe v.l.n.r.: Clemens Goldschmidt, Franziska Kolb, Emma Hartmann, Anna-Sophia Kolb; vordere Reihe v.l.n.r.: Katharina Jawny, Stephan Kellner, Julian Stölb und Isabella Dinslage
Zum ersten Mal nahmen die TSG Aktiven beim Int. Buron-Cup am 17./18.03.2018 in Kaufbeuren teil. Acht Aktive, 5 Mädchen und 3 Jungen vertraten bei 32 Starts die TSG Stadtbergen und das mit Erfolg. Insgesamt konnten gleich 23 neue Bestzeiten erzielt werden. Ebenso konnten die Stadtberger neun Medaillen gewinnen. Die beiden jüngsten im Team, Clemens Goldschmidt und Franziska Kolb, gewannen zusammen deren acht. Franziska gewann 4x Gold, Clemens 3x Gold und 1x Silber. Franziska gewann zudem das 50m Schmetterling Finale der Kids (Jahrgänge 2006 bis 2008) und auch die Pokalwertung in der Jugend D (Jahrgänge 2007 und 2008). Eine weitere Medaille steuerte Katharina Jawny über 100m Brust bei. Sie gewann Silber.
Zur gleichen Zeit fanden in Eichstätt die Bayerischen Kurzbahn Meisterschaften der Masters statt. Hier vertraten Jonas Vollmer und Janis Frank die TSG Stadtbergen. Trotz zum Teil sehr guter Leistungen blieb den beiden eine „Treppchenplatzierung“ versagt. Jonas wurde über 100m Lagen in neuer Vereinsrekordzeit vierter, zwei Hundertstel hinter dem Drittplatzierten. Über 100m Brust und 100m Rücken wurde Jonas ebenfalls vierter. Janis Frank verbesserte seine Bestzeit über 50m Schmetterling um gleich 1,5 Sekunden und wurde hervorragender Fünfter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.