TSG-SchwimmKüken auf der Erfolgswelle

Die erfolgreichen TSG-Schwimm-Küken: v.l.n.r.: Melis Kutlu, Magdalena Bayer, Fabian Korutschka, Sophie Smolka und Melissa Korutschka
Bereits zum 28. Mal fand am 30.11.2019 das Schwimm-Küken-Treffen in Kaufbeuren statt. Bereits zum dritten Mal nahm die TSG Stadtbergen mit ihrem jüngsten Schwimm-Nachwuchs teil, und das mit großem Erfolg. Fünf „Küken“, vier Mädchen und ein Bub der Jahrgänge 2012 bis 2014 vertraten die TSG Stadtbergen. Es mussten drei 25m-Strecken (Rücken, Brust und Kraul), 25m Kraul-Beine sowie eine Start-Gleit-Übung absolviert werden. Dies ergab dann auch die Mehrkampfwertung. Fabian, Melis und Sophie absolvierten Ihren ersten Wettkampf. Fabian konnte gleich zwei Silbermedaillen mit nach Hause nehmen und Sophie stand bei allen Ihren Starts auf dem Podest. Sie wurde einmal erste, zwei Mal zweite und einmal dritte. Magdalena, Jahrgang 2013, also ein Jahr älter als Fabian und Sophie, gewann bei allen Ihren Starts die Silbermedaille. Das älteste „Küken“, Melissa Korutschka, Jahrgang 2012, konnte sogar zweimal Gold gewinnen. Rundum ein erfolgreicher Wettkampftag für die jüngsten Schwimmer der TSG Stadtbergen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.