Königsbrunn: Asyl

2 Bilder

Asyl-Café – Die Zeitbörse engagiert sich!

Eckart Schäffer
Eckart Schäffer | Königsbrunn | am 06.02.2018 | 119 mal gelesen

Königsbrunn: Martin-Luther-Haus | Neueröffnung mit Zeitbörsen-Mitglied Melanie Hammel Einige Monate war das Asyl-Café geschlossen. Nun ist es gelungen im Martin-Luther-Haus geeignete Räume zu finden und das Zeitbörsen-Mitglied Melanie Hammel hat mit ihrem Team die Organisation übernommen. Die Eröffnung am 27.1.2018 war ein voller Erfolg. Die Asyl-Suchenden konnten neue Kontakte knüpfen und ihre Deutschkenntnisse im Gespräch üben. Die Zeitbörse Königsbrunn...

1 Bild

Flüchtlingspolitik: Landrat Martin Sailer fordert klares Signal aus Berlin

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 15.02.2016 | 136 mal gelesen

Landrat Martin Sailer (CSU) wurde schnell deutlich. "Ich befürchte, dass die Situation in Syrien in absehbarer Zeit nicht besser wird". Für ihn heißt das nichts anderes, als dass der Zustrom an Flüchtlingen, die in Deutschland Asyl suchen, nicht abreissen wird. "Es ist noch lange nicht Schluß", stellt er beim traditionellen Käseessen der Schwabmünchner CSU am Aschermittwoch fest. Eine Veranstaltung, um die sich...

1 Bild

Kommentar: Politischer Offenbarungseid des Landrats

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.11.2015 | 855 mal gelesen

Für mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen warb der Landkreis Augsburg vor einigen Wochen mit der Initiative „Denk nach, bevor du urteilst“. An diesen Rat hält sich Landrat Martin Sailer selbst offenbar nicht. Mit einer Pressemitteilung mit der Überschrift „Obergrenze ist durch ungebremsten Zustrom an Flüchtlingen erreicht“ irritierte er in der vergangenen Woche. Sailer spricht darin vom „Ausnahmezustand“ – nein, nicht in...

Bis zu 300 Flüchtlinge für Königsbrunn

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Königsbrunn | am 08.03.2015 | 912 mal gelesen

Die Stadt Königsbrunn stellt ein Heim in der Germanenstraße zur Verfügung. 60 Asyl suchende Menschen sollen dort auf zwei Etagen wohnen. Drei Dutzend Asylbewerber leben bereits in Königsbrunn, doch bis zum Ende dieses Jahres müssen laut Bürgermeister Franz Feigl noch weitaus mehr untergebracht werden. Der ständige Strom von Flüchtlingen aus Serbien und Syrien, Afghanistan oder Albanien reißt nicht ab und so ist die größte...